25.11.2016 06:51 im ständehaus k21

Ausstellung in Düsseldorf: My Phantasies - Neue Werke der Kunstsammlung NRW

Ausstellung Kunstsammlung NRW Kris Martin

Kris Martin, 1000 Years, 2009, Mixed Media, Durchmesser 115 cm, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, erworben durch die Gesellschaft der Freunde der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen 2010, Foto: Achim Kukulies

Von: GFDK - Kunstsammlung NRW

In den vergangenen acht Jahren hat die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen zahlreiche wichtige Arbeiten national wie international bedeutender Künstlerinnen und Künstler erworben:

Die Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen, Videoarbeiten, Installationen und Künstlerräume stärken einerseits  bestehende Sammlungsschwerpunkte, andererseits ergänzen sie die Sammlung um bisher nicht vertretene Künstler, um Medien, Inhalte und Aspekte.

Unter dem Titel My Phantasies, angelehnt an die Namen zweier 2012 angekaufter Werke von Rosamarie Trockel, ist im K21 Ständehaus eine Auswahl von Erwerbungen aus der Amtszeit (2009 – 2016) von Marion Ackermann, der scheidenen Direktorin der Kunstsammlung, zu sehen.

Ausstellung in Düsseldorf

In der Zusammenschau wird deutlich, wie sich das Land Nordrhein-Westfalen, die Freunde des Museums, seine Förderer, Sponsoren und nicht zuletzt Künstlerinnen und Künstler in den vergangenen Jahren mit enormem Engagement für die Erweiterung und Bereicherung der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen eingesetzt haben.

Neue Bilder, Zeichnungen, Skulpturen, Videos und Installationen in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen 2009 – 2016

11.09.2016 – 15.01.2017
K21 Ständehaus

Mit Werken von:
Gerhard Altenbourg, Katharina Fritsch, Julian Göthe, Sabine Groß, Nan Hoover, Axel Hütte, Jürgen Klauke, Alicia Kwade, Kris Martin, Pauline M'Barek, Gerhard Merz, Dieter Roth, Wilhelm Sasnal, Wael Shawky, Nancy Spero, Thomas Struth, Rosemarie Trockel und Gillian Wearing.

Weiterführende Links:
http://www.kunstsammlung.de