14.10.2013 09:00 Kunsthalle im Lipsiusbau

Ausstellung in Dresden: My Joburg präsentiert die aktuelle Kunstszene Johannesburg

My Joburg neue ausstellung in Staatlichen  Kunstsammlungen Dresden

stellt Gegenwartskunst von rund 50 Künstlern vor; © Jodi Bieber / Courtesy Goodman Gallery, Johannesburg / Cape Town

Von: GFDK - Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Die Ausstellung My Joburg, konzipiert von der Stiftung La Maison Rouge – Fondation Antoine de Galbert in Paris, präsentiert die aktuelle Kunstszene Johannesburg. Die Ausstellungsübernahme in der Kunsthalle im Lipsiusbau stellt Gegenwartskunst von rund 50 Künstlern vor.

Ausstellung in Dresden

Arbeiten namhafter Künstler wie Jane Alexander, Kendell Geers, Candice Breitz oder William Kentridge, aber auch von vielversprechenden Newcomern wie Kudzanai Chiurai, Zanele Muholi, Mary Sibande oder Mikhael Subotzky erzählen in Fotografien, Installationen, Skulptur, Malerei und Video vom Leben und Arbeiten im Johannesburg der Jetztzeit, die acht Millionen Metropole ist stark von gesellschaftlichen Umbrüchen geprägt.

Freunde der Kunst

„My Joburg" wurde von der Stiftung La Maison Rouge – Fondation de Antoine de Galbert, Paris, mit der Unterstützung des National Art Council (NAC) von Südafrika und dem Institut Français, organisiert.

presse@skd.museum