15.04.2014 08:00 Galerie in der Bielefelder Volksbank

Ausstellung in Bielefeld: Bielefeld - über den Palettenrand geschaut - zeigt Werke von Sabine Wenig

Sabine Wenig ausstellung

Eine gemalte Liebeserklärung an die Stadt im Grünen, die 2014 ihren 800. Geburtstag feiert; (c) Sabine Wenig

Sabine Wenig malereiSabine Wenig werkschauSabine Wenig malerinSabine Wenig bielefeld
Von: GFDK - Heike Krüger

"Heimat"-Kunst einmal anders: Die Malerin Sabine Wenig hat fast drei Jahrzehnte lang ihre Heimatstadt und Wahlheimat Bielefeld immer wieder zu einem ihrer Lieblingsmotive erklärt.

Die Kulturszene der Stadt, markante Gebäude, die jeder kennt, eher unscheinbare Orte und schließlich die ländliche Umgebung Bielefelds sind seit vielen Jahren unerschöpfliches Reservoir für den kreativen Dialog mit Motiven vor der eigenen Haustür.

Ausstellung in Bielfeld

Dieser Bildband zeigt scheinbar Bekanntes aus ungewöhnlicher Perspektive, gibt Hinweise auf die Wirkung von Maltechniken, Farbigkeit und Komposition. Und ganz nebenbei ist er eine gemalte Liebeserklärung an die Stadt im Grünen, die 2014 ihren 800. Geburtstag feiert. (Heike Krüger)

Freunde der Kunst

Es  wird der gleichnamige Bildband der Künstlerin vorgestellt und auf Wunsch von Hand signiert. Der Verkaufserlös des Bielefeld-Kunstbuchs wird dem Verein "Hand an Hand e.V.", einer Elterninitiative Krebskranker Kinder, gespendet.

info@remove-this.sabine-wenig.com