26.07.2012 07:34 beleuchtet bedeutende Kapitel der Kunst der Moderne

Ausstellung in Arlesheim bei Basel: Liebe auf den ersten Blick Sammlung Würth bis 06.01.2013

Von: Forum Würth Arlesheim

Mit der hochkarätigen Sammlungsausstellung «Liebe auf den ersten Blick» feiert das Forum Würth das 50-jährige Jubiläum von Würth AG, das diese im Jahr 2012 begeht.

 

Die Auswahl aus der Sammlung Würth, die vom 27. April 2012 bis
6. Januar 2013 in den Ausstellungsräumen gastiert, beleuchtet bedeutende Kapitel der Kunst der Moderne – vom Impressionismus bis heute. Hierfür stehen herausragende Künstler wie Max Liebermann, Max Beckmann, Pablo Picasso, Max Ernst, Paul Klee, Roy Lichtenstein, Alex Katz, David Hockney, Christo und Jeanne-Claude, Gerhard Richter und Anselm Kiefer. Auch die im 20. Jahrhundert so revolutionierende Bewegung der Abstraktion ist wesentlich repräsentiert mit Werken von Willi Baumeister, Victor Vasarely oder Jesús Rafael Soto.

 

Einen Querschnitt durch 100 Jahre lebendigste Kunstgeschichte bietet die Ausstellung, basierend auf dem persönlichen Augenmerk des Sammlers Reinhold Würth. Darauf bezieht sich auch der Ausstellungtitel «Liebe auf den ersten Blick», der ganz einfach die Freude des Sammelns, die den Unternehmer stets gegenüber der Kunst bewegt hat und ihn in den Bann dieser Kunstwerke gezogen hat, meint. Das Ergebnis dieser Passion führt die Ausstellung eindrücklich vor Augen.

 

Forum Würth Arlesheim
Dornwydenweg 11
4144 Arlesheim
T +41 61 705 95 95
F +41 61 705 95 96
forum@remove-this.wuerth-ag.ch

 

Weiterführende Links:
http://www.forum-wuerth.ch/