09.09.2017 08:31 total verblödete Gesellschaft

Schöne neue Welt - Mehr bekommen, alles haben, alles sein, nichts tun

Daniela Katzenberger postet auf Facebook, wie witzig sie die Sorte Vagina findet

Daniela Katzenberger postet auf Facebook wie witzig sie die Sorte "Vagina" findet. Rewe schmeißt die Sorte "Vagina" von True Fruits aus dem Regal. Foto: Daniela Katzenberger Screenshot Facebook

Alle vier Jahre den Lokfueher tauschen wird nicht reichen meint Volker Pispers

Alle vier Jahre den Lokführer tauschen wird nicht reichen, meint Volker Pispers, nur besteht in Deutschland nicht mal diese Gefahr, Merkel bleibt uns noch einige Jahrzehnte erhalten. Foto: twitter

Von: Gottfried Böhmer

Sind die Deutschen hysterisch, radikal, haben sie Wahnvorstellungen oder sind sie nur aufgebracht. Stephen Hawking hat noch im Mai diesen Jahres zum Verlassen der Erde innerhalb von 100 Jahren aufgefordert, da kann man schon hysterisch werden.

Der 75-Jährige Astrophysiker Stephen Hawking fürchtet um die menschliche Existenz, man müsse rasch nach einem neuen Planeten Ausschau halten, da kann man doch nur bekloppt werden, wenn man sowas zu lesen bekommt. Allerdings gibt es ganz andere Gründe sich um die "menschliche Existenz" Sorgen zu machen. Peter Scholl-Latour sagte einmal: „Wir leben in einer Zeit der totalen Massenverblödung, insbesondere der medialen Massenverblödung.“

Die Vollkasko-Gesellschaft für alle wird es nicht geben

"Nicht eine hysterische Mediengesellschaft, sondern eine Gesellschaft in Panik sieht der Berliner Medienpsychologie-Professor Daniel Salber. Es gehe heute darum, immer mehr zu bekommen: 'Alles haben wollen, in alle Rollen schlüpfen, alles sein. Alles perfekt und makellos, ohne Schatten.

Aber möglichst ohne Arbeit, ohne Anstrengung', skizziert er die heutige Gesellschaft. Doch je mehr die Menschen dabei seien, ihre scheinbar perfekte Welt zu bauen, desto mehr dränge sich das Böse hinein: Terror, Amokläufe, Gewaltexplosionen." Man könnte das auch erweitern: Und alles besser wissen fehlt noch.

Quelle: Akademiereport der Akademie für politische Bildung Tutzing 03/17, Seite 36

Radikalisiert sich die Gesselschaft

Die Meinungen zu bestimmten Themen werden immer radikaler, egal um was es geht, Tierschutz, Lebensmittel, Politik, Ehe für alle bis hin zum Auto. Beim Thema Diesel bekommen die meisten ja schon wenn sie nur "Diesel" hören Pickel im Gesicht und eine mittlere Panikattacke. Und auch das ist eine Deutsche Krankheit, wir wollen es allen Recht machen. Das geht so weit, das Lidl Kreuze von Verpackungen entfernen ließ, um keine religiösen Gefühle zu verletzen.

Der Schuß ging aber nach hinten los, die "politisch Korrekten" haben es mal wieder übertrieben. Es stellt sich auch die Frage, welche religiösen Gefühle wollte Lidl in einem Christlichen Europa durch das Entfernen der Kreuze schützen? Ist das schon der Anfang von Paranoia?

Dazu paßt auch folgende Meldung, Rewe schmeißt die Sorte "Vagina" von True Fruits aus dem Regal. Vanille-"Vagina" war wohl einigen Feministinen und den "Grünen" auf den Sack gegangen. Nur Daniela Katzenberger war von der True-Fruits-Sorte "Vagina" total begeistert.

"Alles fuer's Vaterland Adolf Hitler"

Auch das noch: Nach Hitlers Socken, Hitlers Unterhose, Hitlers Hund, kommt nun Hitlers Glocke ans Tageslicht. Dazu sagen wir: Bei einigen Familien liegen die Leichen im Keller, bei der evangelischen Kirche hängen sie im Kirchturm. Ein Tankstellenverkäufer meinte gegenüber der "Süddeutschen Zeitung": "Sollen sie halt das Hakenkreuz abschleifen und EU draufschreiben."

Was bleibt uns erhalten, die wahrhaftige Alternativlosigkeit wird am 24. September noch einmal Kanzlerin von Deutschland.

Dazu passt auch das: "Welt-Online" "Es geht bei der Ernährung los, wie man sich von den Clean Eatern beibringen lassen kann, die seit Jahren als toxisch entlarven, was man bisher für essbar gehalten hat. Zucker, Fett, Gluten, Laktose, Fleisch: machen uns kaputt, hängen uns eine Weizenwampe und wer weiß was sonst nicht alles an.

Keine Ausreden mehr: Seit Grünkohl Kale heißt, Kuh- durch Sojamilch ersetzt werden kann, die Wunderqualitäten von Quinoa, Avocado und Zucchini-Spaghetti bekannt sind, fällt es nicht sonderlich schwer, sich radikal zu detoxen." Na denn, weiter so.

Hier geht es zu unserem Feuilleton, Reden ist Silber....Schreiben ist Gold

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft