21.10.2017 13:09 Der etwas andere Kalender

Kalender 2018 - Katzenkinder, Babybilder oder die Ex-Frauen des Altkanzlers

Der Fotokuenstler und Filmemacher Soenke C. Weiss hat einen Kalender Favoriten für die GFDK Redaktion gefunden

Der Fotokünstler und Filmemacher Sönke C. Weiss hat einen Kalender Favoriten für die GFDK Redaktion gefunden.

Voellig jugendfrei und schwiegermuttertauglich entbloeßt der Kalender 2018 Tag für Tag ein erotisches, gewagtes oder freches Akt- oder Nude-Sofortbild

Völlig jugendfrei und schwiegermuttertauglich entblößt der Kalender 2018 Tag für Tag ein erotisches, gewagtes oder freches Akt- oder Nude-Sofortbild.

Und der heißt Photodarium und erscheint bei seltmann und soehne

Und der heißt Photodarium und erscheint bei seltmann+söhne.

Von: GFDK - Sönke C. Weiss

Sönke C. Weiss zu der kommenden Kalenderflut. Katzenkinder. Babybilder. Bergpanoramen. Der Fußballverein deines Vertrauens. Bierflaschen der Welt. Die Ex-Frauen des Altkanzlers... Autsch!

Noch nicht ganz, nichtsdestotrotz. Schon jetzt scheinen unzählige Kalender den hart umkämpften Markt der Jahresweiser überflutet zu haben. Mal wieder. Und es werden immer mehr. Ein Millionengeschäft. Jedes Jahr aufs Neue.

Völlig jugendfrei und schwiegermuttertauglich

Als Fotokünstler und Filmemacher habe ich natürlich auch einen Favoriten. Und der heißt Photodarium und erscheint bei seltmann+söhne.

Beziehungsweise Photodarium Private 2018. Obwohl die Fotos, 365 an der Zahl, eigentlich viel zu schade dazu sind, handelt es sich um einen Polaroid-Abreißkalender, der aufgrund der Qualität den Preis von 35 Euro auf jeden Fall rechtfertigt.

Denn bei jeder Aufnahme, immer erotisch-verspielt, nie anzüglich-frivol, handelt es sich um eine authentische, echte, ja manchmal auch rohe Aufnahme eines Künstlers, der auf der Rückseite des Fotos eine kleine Geschichte dazu erzählt.

Völlig jugendfrei und schwiegermuttertauglich ist dagegen der Photodarium (29,80 Euro), der durch die gleiche Qualität überzeugt. Ohne nackte Haut, was natürlich Geschmacksache ist.

Ein Geschenk, das man gerne gibt und nimmt

Übers Jahr hinweg sammeln die Herausgeber Raban Ruddigkeit, Lars Harmsen und Oliver Seltmann Aufnahmen aus der Polaroid-Community; eine Jury wählt dann die 365 besten Fotos aus, Qualität und Vielfalt spielen dabei die größte Rolle. Damit jeder Tag mit einer kleinen visuellen Überraschung beginnt. Eine grandiose Idee, die jetzt schon ins verflixte 7. Jahr geht.

Wie gesagt, als Fotokünstler überzeugen mich die Photodarium-Kalender, die zunächst Poladarium hießen, weil ich diese photogeshoppten, hochglanzpolierten und weichgespülten Fotos der meisten Kalender ehrlich gesagt nicht mehr sehen kann und schon gar nicht übers Jahr gestreut sehen will.

Übrigens ist dies auch ein Geschenk, das man gerne gibt und nimmt. Frohes schenken. Apropos: Es gibt Mengenrabatte, ließ der Verlag mitteilen. Zu bestellen auf www.seltmannundsoehne.de

Der Verlag schreibt "Ein moderner, junger und emanzipierter Blick auf Erotik jenseits pornographischer Klischees von Polaroid-Fotografen aus aller Welt. Die Special-Edition ist limitiert und nicht nur darum etwas ganz Besonderes."

Sönke C. Weiss

Hier geht es zu unserem Feuilleton, Reden ist Silber....Schreiben ist Gold

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft