20.04.2017 09:49 durchaus keine Unbekannte

Die jungen Damen am Theater - Vorgestellt - Nina Vlaovic spielt am Staatstheatwer Wiesbaden

Dem Wiesbadener Publikum ist Nina Vlaovic durchaus keine Unbekannte

Dem Wiesbadener Publikum ist Nina Vlaovic durchaus keine Unbekannte. Foto: © Nina Vlaovic

Von: Staatstheater Wiesbaden

Die gebürtige Frankfurterin studierte an der Bayerischen Theaterakademie August Everding und schloss die Ausbildung im Juli 2009 als Diplom-Musicaldarstellerin ab.

Im Rahmen des Studiums spielte sie unter der Regie von Gil Mehmert Flossie in ‚On the Town’ am Staatstheater Nürnberg und begeisterte als Mimi Marquez in Stefan Hubers Inszenierung von ‚Rent’ im Prinzregententheater.

Im April 2010 wird sie im Rahmen eines Gastspiels am Deutschen Theater München erneut in dieser Produktion zu sehen sein. 2007 war Nina Finalistin im Bundesgesangswettbewerb Musical/ Chanson.

Dem Wiesbadener Publikum ist Nina Vlaovic durchaus keine Unbekannte, denn vor ihrem Studium war sie Mitglied im Jugendclubtheater des Staatstheaters. Dort verkörperte sie von 2003 – 2005 Carmen und Miss Bell in ‚Fame’, Mary in ‚Beautiful Game’, Lucy in ‚Du bist in Ordnung, Charly Brown’ und die Pfarrerstochter Ariel Moore in ‚Footloose’.

Eine Rolle, die sie auch mit großem Erfolg auf der Emsländer Freilichtbühne Meppen spielte. Bereits 2005 war sie in 'La Cage aux Folles' in der Rolle der Jaqueline auf der Bühne des Großen Hauses im Wiesbadener Staatstheater zu sehen.

 

Andrea Bartsch
Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fon +49 (0)611-132 329
Fax +49 (0)611-132 307
pressereferat@remove-this.staatstheater-wiesbaden.de