10.08.2013 09:51 haben die grünen ihre finger im Spiel?

Danke den Sittenwächtern - Danke NSA, Danke Google, Danke Facebook

Von Facebook, Google & YouTube wegen sexuell expliziter und aufreizender Inhalte zensiert.

Von Facebook, Google & YouTube wegen sexuell expliziter und aufreizender Inhalte zensiert. Foto: Majestic (Fox)

Sittenwaechter zensieren Feuchtgebiete.

Sittenwächter zensieren Feuchtgebiete. Foto: Majestic (Fox)

Von: Gottfried Böhmer - Luise Bruche Profil bei Google+

Haben die Grünen ihre Finger im Spiel? Charlotte Roche ist entsetzt

Anmerkung der Redaktion: Wir vermuten, dass die Grüne Verbotspartei hier ihre Finger im Spiel hat. Nach unbestätigten Gerüchten sollen Jürgen Trittin, Claudia Benedikta Roth sowie Cem Özdemir heftigst interveniert haben, damit der Trailer zum Kinofilm FEUCHTGEBIETE gesperrt wird. Jürgen Trittin, so wird gemunkelt soll seine besten Kontakte bei den Bilderbergern ins Spiel gebracht haben.

Nach den Enthüllungen der letzten Wochen gibt es keinen Zweifel mehr: die USA und ihre Geheimdienste haben nichts als unser Wohl im Sinn – und die großen Internetkonzerne helfen dabei nach Kräften!

Endlich nimmt sich jemand der Sache an und greift durch!

Aber es geht nicht nur um Kontrolle, inzwischen nehmen die Platzhirsche aus den USA auch endlich ihre erzieherische Aufgabe wahr, die deutsche Jugend vor der sexuellen Verrohung zu schützen: So wurde der Trailer zum Kinofilm FEUCHTGEBIETE – leichtsinnigerweise von der FSK ab 12 Jahren freigegeben – von Facebook, Google & YouTube wegen „sexuell expliziter und aufreizender Inhalte“ als nicht jugendfrei von ihren Plattformen verbannt bzw. für werbliche Nutzungen gesperrt. Endlich nimmt sich jemand der Sache an und greift durch!

Die Sittenwächter haben sich durchgesetzt

Aus Rücksicht auf unsere amerikanischen Freunde, aber auch alle Menschen, die sich schon beim Anblick ihres eigenen Körper ekeln, wollen wir helfen, unsere Jugend zu schützen. Daher bieten wir ab sofort eine zensierte Version des Kinotrailers zu FEUCHTGEBIETE an. 100% jugendfrei. Versprochen

PS: Die von Gottfried Böhmer ins Spiel gebrachten Vermutungen wollten die Günen nicht bestätigen

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft