21.04.2018 14:11 Beauty Fashion Day in Baden Baden

Susann Rek bedankt sich bei den Franziskanerinnen für ein glückliches Leben

Susann Nicole Rek war fasziniert von der Schoenheitsbranche und gruendete ihr Unternehmen die Die Einfach Schön GmbH in Stuttgart

Susann Nicole Rek war fasziniert von der Schönheitsbranche und gründete ihr Unternehmen die „Die Einfach Schön GmbH“ in Stuttgart. Pressefoto

Von: GFDK - Portrait des Monats

Wenn Susann Nicole Rek am Samstag, dem 21. April 2018 ihre Gäste im Roomers Hotel Baden-Baden an der Lange Straße 100 zum „Beauty Fashion Day“ willkommen heißt, denkt sie dabei auch an die vielen Kinder, die keinen guten Start ins Leben hatten.

Denn was Leid und Vernachlässigung bedeuten, hat die 36-jährige schmerzhaft am eigenen Leib erleben müssen: „Ich war die Jüngste von drei Mädchen. Meine Mutter hat uns den ganzen Tag zu Hause an Bett, Tisch und Stuhl festgebunden und ist einfach weggegangen“, erinnert sich Susann.

Wenn ihre älteste Schwester sich befreien konnte, suchte sie nach Essen und versorgte auch die Anderen.

Susann Nicole Rek war fasziniert von der Schönheitsbranche

An viel mehr kann sich Susann Nicole Rek, die heute erfolgreich hochwertige Kosmetik und modernste Verfahren der Schönheitsmedizin mit ihrer eigenen Firma vermarktet, nicht mehr erinnern. Geblieben ist die traurige Erkenntnis: Blut ist nicht immer dicker als Wasser.

Als sie zweieinhalb Jahre alt war, endete dieser Teil ihrer Lebensgeschichte: Ihre Eltern fuhren mit den drei Mädchen nach Schwäbisch Gmünd, stellten ihre Kinder vor das Canisiushaus, eine Einrichtung franziskanischer Nonnen, klingelten und verschwanden.

Susann Nicole Rek hat ihre leiblichen Eltern seit diesem Tag nie wieder gesehen. Bei den Nonnen erlebten die drei Schwestern zum ersten Mal Nähe, Güte und Geborgenheit.

Doch all zu lange konnten sie dort nicht bleiben, weil die Einrichtung eigentlich ein Jungenheim war. Mit der Zeit fand man ein Ehepaar, dass bereit war, alle drei Mädchen bei sich aufzunehmen, obwohl es schon drei leibliche Kinder hatte.

„Wir erfuhren zum ersten Mal tiefe Liebe“, strahlt Susann Nicole Rek. Sie fährt fort: „Meine Pflegemutter hat ein großes Herz und so begann mein schönes Leben.“ Natürlich gab es auch Probleme. Durch die Vernachlässigung litt sie unter einer verzögerten Sprachentwicklung und brauchte Förderunterricht.

Doch sie gab nicht auf, machte die mittlere Reife an einer kaufmännischen Schule und begann eine Ausbildung als Zahnarzthelferin. Zudem war sie als Model tätig und gewann 2005 einen Modelwettbewerb in Schwäbisch Gmünd – ein weiterer Wendepunkt in ihrem Leben.

Fasziniert von der Schönheitsbranche wurde sie Trainerin in einem Center für Zahnbleaching und behandelte Stars und Sternchen in ganz Deutschland. Heute ist sie glücklich verheiratet, lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Stuttgart.

Dort gründete sie ihre eigene Firma: „Die Einfach Schön GmbH“ Rek. „Ich mache das, was mir liegt – Die Schönheit im Lande verbreiten.“

Mit der Veranstaltung in Baden-Baden, die von den beiden Stars Jana Ina Zarella und Papis Loveday (Trainer bei Germany´s Next Topmodel) moderiert wird, möchte Susann Rek sich auch bei den Franziskanerinnen bedanken, die ihr ein glückliches Leben erst ermöglicht haben.

Einen Teil des Erlöses spendet sie an die Agnes Philippine Walter Stiftung der „Schwestern der Klostergemeinschaft der Franziskanerinnen“ in Schwäbisch Gmünd, die unter anderem Brunnen und sanitäre Anlagen für die Ärmsten der Armen in Afrika baut.

Beauty Fashion Day

21. April 2018

Roomers Hotel

Lange Straße 100

76530 Baden-Baden