17.02.2012 07:05 achtung hochspannung

Vom 07. bis zum 10. März 2012 findet zum achten Mal das FernsehKrimi-Festival in der Caligari FilmBühne in Wiesbaden statt

Von: Barbara Dierksen / Christine Kopf

Erlesene Krimis und ein singender Kommissar zu Gast in der Wiesbadener Caligari FilmBühne FernsehKrimi-Festival, 07.-10.03. 2012

 

Vom 07. bis zum 10. März 2012 findet zum achten Mal das FernsehKrimi-Festival in der Caligari FilmBühne statt, veranstaltet von der Landeshauptstadt Wiesbaden und dem Medienzentrum Wiesbaden e.V.. Aus 60 eingereichten Produktionen hat die Vorjury die besten FernsehKrimis des vergangenen Jahres ausgesucht. Zehn Wettbewerbsfilme sind nun für den Deutschen FernsehKrimi-Preis 2012 nominiert und werden auf großer Leinwand präsentiert. Im Anschluss stellen sich die Filmschaffenden und zahlreiche beliebte Schauspieler traditionell den Fragen des Publikums. Von Freitag, den 09. März, bis Samstag, den 10. März, sind in der schon legendären „langen FernsehKrimi-Nacht“ dann wieder alle Filme zu sehen.

 

Die ebenso kompetent wie prominent besetzte Jury wird bei der Preisverleihungs-Gala am 10. März verkünden, welches Filmteam sich über die Auszeichnung mit dem Deutschen FernsehKrimi-Preis 2012 und die 1.000 Liter Wein vom Wiesbadener Weingut Udo Ott freuen kann. 2012 konnten für diese Aufgabe gewonnen werden: der Regisseur Max Färberböck, die Schauspielerin Ulrike Kriener, der Rechtsanwalt und frühere hessische Justizminister Rupert von Plottnitz, der Wiener Krimiautor (und Wiesbadener Krimistipendiat 2012) Stefan Slupetzky sowie der Leiter der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung, Ernst Szebedits. Die Jury vergibt neben dem Hauptpreis noch zwei Sonderpreise für herausragende Einzelleistungen. Eine vom Medienpartner Wiesbadener Kurier per Los ausgewählte Jury prämiert außerdem einen FernsehKrimi mit dem Publikumspreis.

 

Kulturdezernentin Rose-Lore Scholz freut sich besonders, dass der vor allem als bayerischer Tatort-Kommissar bekannt gewordene Miroslav Nemec für die Gala gewonnen werden konnte: „Ich bin gespannt auf sein eigens für das Festival zusammengestellte Musikprogramm mit dem Titel ‚Bis es Euch gefällt‘, das einen Bogen von Rio Reiser bis Georg Kreisler schlägt und erwarte Unterhaltung vom Feinsten.“ Durch den Abend führt wieder ebenso charmant wie intelligent die Schauspielerin, Kabarettistin und Sängerin Maren Kroymann.

 

Welche Filme nominiert wurden und welche Filmschaffenden 2012 das Festival besuchen, wird am 24. Februar 2012 auf der Pressekonferenz mitgeteilt. Filme, Gäste und auch das vielfältige Rahmenprogramm finden sich ab dem 24. Februar auch unter www.wiesbaden.de/fernsehkrimifestival.

 

Eintrittskarten für die Vorführungen mit Gästen und die Preisverleihungs-Gala sind ab dem  

24.02.2012, 12.00 Uhr, an der Kasse der Caligari FilmBühne, Marktplatz 9, oder in der Tourist-Information, Marktplatz 1, zu erwerben. Weitere Informationen: FernsehKrimi-Festival Wiesbaden, Festivalbüro im Kulturamt, Schillerplatz 1-2, 65185 Wiesbaden, Tel: 0611/31 -6332 oder -6331, Email: fernsehkrimifest@remove-this.wiesan.de oder: Christine Kopf, Tel.: 0174/303 53 38.

 

 

Barbara Dierksen               

Christine Kopf

Festivalleitung

 - Mitarbeit Organisation -  Landeshauptstadt WiesbadenFernsehKrimi-Festival (7.-10. März 2012)Schillerplatz 1-265185 WiesbadenTel. +49 (0) 611 - 31-6331 o. -6332Fax: +49 (0) 611 - 31-3961Mobil: +49 (0) 157 - 74652734 assistenz.fkf@googlemail.comwww.wiesbaden.de/fernsehkrimi-festivalhttp://www.facebook.com/pages/FernsehKrimi-Festival/179960045371211 Veranstalter: Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden, Medienzentrum Wiesbaden e.V.