04.07.2013 09:12 hr1-Hörer trifft Roger Waters persönlich beim „The Wall“-Konzert

Roger Waters Rock-Oper „The Wall“ am Dienstag, 9. August, in der Frankfurter Commerzbank-Arena

Christof Ziegler vor der beruehmten Battersea Powerstation. Konzertereignis des Jahres, Roger Waters Rock-Oper The Wall

Christof Ziegler vor der berühmten Battersea-Powerstation. Das Bild wurde nachbearbeitet. Foto: hr/Christof Ziegler

Von: GFDK - Hartmut Hoefer

hr1 hat wochenlang gesucht und ihn jetzt gefunden: Der größte Pink Floyd-Fan Hessens heißt Christof Ziegler und wohnt in Hofheim-Wallau. Mit 13 Jahren kaufte er spontan eine damals neu erschienene Platte in einer schwarzen Hülle, auf der ein Prisma abgebildet war – ohne Pink Floyds legendäres Album „The Dark Side of The Moon“ zu kennen. Aber schon bei den ersten Takten von „Time“ war er „infiziert“ – für ein ganzes Leben:

Konzert in Deutschland

„Auch wenn es Pink Floyd in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr gibt, werde ich Ihre Musik für immer in mir weiter hören, selbst wenn ich einmal taub wie Beethoven werden sollte“, sagt Ziegler.

Der 52-Jährige hat schon viele Konzerte erlebt. Auf das von hr1 präsentierte Konzertereignis des Jahres, Roger Waters Rock-Oper „The Wall“ am Dienstag, 9. August, in der Frankfurter Commerzbank-Arena, freut sich Christof Ziegler aber ganz besonders: Denn neben dem Konzertbesuch wird er sein Idol Roger Waters persönlich hinter der Bühne kennenlernen dürfen.

Ein solches Treffen fehlte noch in der Fan-Historie des Hofheimers, der auch schon die für Pink Floyd so wichtigen Orte wie die Abbey Road Studios oder das berühmte „Battersea“-Kraftwerk besucht hat, das auf dem Cover des Albums "Animals" abgebildet ist.

Rund einhundert Hörer hatten sich bei der Suche nach "Hessens größtem Pink Floyd-Fan" beworben. Die Auswahl fiel dem hr1-Team nicht leicht, so dass am Ende noch zwei weitere Hörer mit Karten für das außergewöhnliche Konzertereignis belohnt wurden: Peter Glenz aus Bensheim trägt die Albumcover von "The Wall" und von "The Dark Side of the Moon" als Tattoo auf dem Rücken und Verena Waber aus Frankfurt überzeugte mit einer umfassenden Sammlung von Fanartikeln.

Alles rund um „The Wall“ und Roger Waters gibt es im großen Online-Special unter www.hr1.de. Ab Mitte Juli besteht dort auch wieder die Chance, weitere Konzertkarten für „The Wall“ oder ein Treffen mit Ro-ger Waters zu gewinnen.

hartmut.hoefer@remove-this.hr.de