17.06.2012 07:11 Rheingau Musik Festival ab 23.06.2012

Rheingau Musik Festival 2012 - Jubiläumsfestakt zum 25. Jubiläum - Festrede von Baron Enoch zu Guttenberg

Enoch zu Guttenberg (c)

Von: Sabine Siemon

Wiesbaden/Oestrich-Winkel, 17. Juni 2012 – Das Rheingau Musik Festival hat seine Jubiläumssaison mit einem großen Festakt am heutigen Sonntag im Kurhaus Wiesbaden eingeläutet.

Nach Gruß- und Dankesworten von Festivalgründer und Intendant Michael Herrmann, dem Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier und dem Kuratoriumsvorsitzenden des Rheingau Musik Festivals Roland Koch hielt Baron Enoch zu Guttenberg, Dirigent und Intendant der Herrenchiemsee Festspiele, die Festrede.

Michael Herrmann dankte vor allem den Wegbegleitern, den Sponsoren und Förderern, den Fördervereinsmitgliedern, den Konzertbesuchern und natürlich den hochkarätigen Musikern, Ensembles und Dirigenten, sowie den Mitarbeitern des Rheingau Musik Festivals.

Ministerpräsident Volker Bouffier dankte Michael Herrmann für seine großartige Lebensleistung und verlieh ihm im Rahmen seines Grußwortes die Ehrenkachel des Hessischen Ministerpräsidenten.

Roland Koch dankte im Namen des Kuratoriums allen, die die Geschichte des Festivals mitgeschrieben haben, vor allem natürlich besonders auch den zahlreichen Sponsoren und wünschte dem Rheingau Musik Festival, das nun erwachsen geworden sei, weiterhin die hohe künstlerische Qualität.

In seiner Festrede kam Baron Enoch zu Guttenberg von dem Allergrößten zum Allerkleinsten. Er begann bei der Schöpfung des Menschen im Garten Eden. Das historische Gedächtnis und das auf ihm gründende Talent zum Schöpfertum zeichne die Menschen aus vor den anderen Geschöpfen.

Dieses historische Gedächtnis ermögliche es dem Menschen, aus der Vergangenheit zu lernen, die Gegenwart zu begreifen und die Zukunft zu meistern. Das Biotop der Kultur bepflanze im Rheingau Michael Herrmann, der 1988 mit 19 Konzerten seinen ersten Baum gepflanzt habe.

Das sei der Beginn einer atemberaubenden Erfolgsgeschichte internationalen Ausmaßes gewesen. Das Allerkleinste nannte er dann seinen Dank an seinen persönlichen Freund Michael Herrmann dafür, dass er und seine Ensembles jedes Jahr wieder in dem Garten mitarbeiten dürften.

In dem sich anschließenden Jubiläumsfilm kamen viele Künstler, Vertreter der Spielorte und Sponsoren zu Wort, die an ihre persönlichen Erlebnisse mit und bei dem Rheingau Musik Festival erinnerten wie die Geigerin Anne-Sophie Mutter, der Pianist Alfred Brendel, der Dirigent Paavo Järvi oder die Schauspielerin Eva Mattes und dem Festival alles Gute wünschten für die Zukunft.

Die Feierstunde wurde beschlossen mit einem Konzert des hr-Sinfonieorchesters und dem Geiger Frank Peter Zimmermann unter der Leitung seines Chefdirigenten Paavo Järvi.

Das 25. Rheingau Musik Festival wird am 23.06.2012 in Kloster Eberbach eröffnet und dauert bis zum 01.09.2012.

 

Kartenvorverkauf:

Rheingau Musik Festival Servicegesellschaft GmbH & Co. KG

Tel: 06723 / 60 21 70      ------ online: www.rheingau-musik-festival.de

Rheingau Musik Festival Konzert GmbH

i.A. Sabine Siemon M.A.

– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –

Rheinallee 1

65375 Oestrich-Winkel

Tel: + 49 67 23 / 91 77 15

Fax: + 49 67 23 / 91 77 19

mobil: + 49 171 / 261 82 30

E-Mail: siemon@rheingau-musik-festival.de

www.rheingau-musik-festival.de 

  1. Buch: Enoch zu Guttenberg Dirigent, Intendant, Umweltschützer im ...  

    www.freundederkuenste.de/.../buch_enoch_zu_guttenberg_dirigent_<wbr></wbr>...
    22. Aug. 2011 – Er ist traditionsbewusster Schlossherr, international renommierter Dirigent, glühender Umweltschützer und Vater des zurückgetretenen ...
  2. Eine bezwingende, charismatische Künstlerpersönlichkeit - Enoch ...  

    www.freundederkuenste.de/.../eine_bezwingende_charismatische_<wbr></wbr>...
    8. Febr. 2010 – Im Januar musste Stardirigent Enoch zu Guttenberg wegen eines Sturzes absagen. Aber jetzt, am 24 ... Gesellschaft Freunde der Künste. mehr.
  3. Konzert Klassik: Enoch zu Guttenberg dirigiert Beethovens „Neunte ...  

    www.freundederkuenste.de/.../konzert_klassik_enoch_zu_guttenberg...
    22. März 2012 – Enoch zu Guttenberg, Dirigent, Intendant und leidenschaftlicher Umweltschützer, ist ein streitbarer Interpret, ein unbequemer Mahner und eine ...
  4. „Wir sprechen alle eine gemeinsame ... - freundederkuenste.de  

    www.freundederkuenste.de/.../wir_sprechen_alle_eine_gemeinsame_<wbr></wbr>...
    7. Febr. 2012 – Enoch zu Guttenberg und das Orchester der KlangVerwaltung setzen den Zyklus „Mahler International“ fort. Im vorletzten Konzert der Reihe am ...
  5. Enoch zu Guttenberg bei "Menschen bei ... - freundederkuenste.de  

    www.freundederkuenste.de/.../enoch_zu_guttenberg_bei_menschen_...
    27. Nov. 2011 – München (ots) - Thema: Eben mal die Welt retten: Droht die Ökodiktatur? Enoch zu Guttenberg / "Mit jedem Drücker auf den Lichtschalter, mit ...
  6. Enoch zu Guttenberg muss wegen Unfalls ... - freundederkuenste.de  

    www.freundederkuenste.de/.../enoch_zu_guttenberg_muss_wegen_u...
    2. Febr. 2010 – Stardirigent Enoch zu Guttenberg, der am Freitag, dem 15. Januar, in Regensburg dirigieren sollte, hatte sich bei einem Sturz eine Verletzung ...