06.08.2012 19:45 Auch Günter Stampf und Günter Schröder

Massensterben der Kreativen - Nach Susanne Lothar, Mihaela Ursuleasa, Ulrike Hessler, Franz West, Graham Jackson nun auch Silvia Seidel

Silvia Seidel  in Anna

Silvia Seidel in "Anna"

Von:

Die Schauspielerin Silvia Seidel, bekannt aus der ZDF-Serie "Anna", ist tot. Die ZAV Künstlervermittlung bestätigte am Montag in München einen entsprechenden Bericht der Tageszeitung.

Silvia Seidel begann mit vier Jahren eine klassische Ballettausbildung und stand schon während ihrer Schulzeit in Schauspielrollen auf der Bühne der Bayrischen Staatsoper. 1987 wurde sie für die Titelrolle der Serie „Anna“ entdeckt. - Eine Erfolgsproduktion, die nicht nur in einem Kinofilm ihre Fortsetzung fand, sondern Silvia Seidel auch Auszeichnungen wie die „Goldene Kamera“, den Förderpreis des „Telestar“ und einen „Bambi“ einbrachte.

Es folgten Film- und Fernsehproduktionen im In- und Ausland. 1990 stand sie als taubstumme Belinda in Elmer Harris` berühmtem Drama „Johnny Belinda“ das erste Mal auf der Bühne. Engagements führten sie nun u. a. an die Komödie im Bayerischen Hof nach München, an die Komödie Frankfurt, an das Theater am Dom in Köln, zu den Burgfestspielen Bad Vilbel und vielfach auf Tournee.

Sie spielte Rollen wie die Catherine in „Die Erbin“, Phoebe in „Romantische Komödie“, Irene in „Staatsaffairen“ (AZ-Stern), Eileen in „Sonntag in New York“ oder den Puck in Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“.
Sie war u. a. in den Fernsehproduktionen „Um Himmels Willen“, „Der Pfundskerl“, „Das bißchen Haushalt“, „SOKO – Leipzig“ und „Siskia“ zu sehen und war als Synchronsprecherin tätig.

Rente mit 67 ???

Mihaela Ursuleasa, Pianistin 33 Jahre

Silvia Seidel, Schauspielerin 42 Jahre

Günter Stampf, TV Produzent 43 Jahre

Grahm Jackson, Dirigent und Generalmusikdirektor 45 Jahre

Günter Schröder, Mastermind der Fragenfabrik "Wer wird Millionär" 49 Jahre

Susanne Lother, Schauspielerin 51 Jahre

Ulrike Hessler, Intendantin Dresdner Semperoper 57 Jahre

Franz West, Bildhauer 65 Jahre