07.11.2016 07:42 Ehrung mit großer Gala

Mannheim: Deutscher Theaterpreis "Der Faust" geht an Peter Konwitschny und Achim Freyer

Theater Mannheim La Juive

Konwitschny wurde in der Kategorie Musiktheater Regie für seine Inszenierung von »La Juive« geehrt, die vergangene Spielzeit am NTM Premiere feierte. (c) NTM

Theater Mannheim Esame di mezzanotte

Achim Freyer in der Kategorie Bühne/Kostüm für die Inszenierung von Lucia Ronchettis »Esame di mezzanotte«, uraufgeführt im Mai 2015. (c) NTM

Von: GFDK - Christine Diller

Peter Konwitschny und Achim Freyer sind am 5. November bei einer großen Gala im Theater Freiburg mit dem Deutschen Theaterpreis »Der Faust« ausgezeichnet worden. Konwitschny wurde in der Kategorie Musiktheater Regie für seine Inszenierung von »La Juive« geehrt, die vergangene Spielzeit am NTM Premiere feierte, Achim Freyer in der Kategorie Bühne/Kostüm für die Inszenierung von Lucia Ronchettis »Esame di mezzanotte«, uraufgeführt im Mai 2015.

Michael Grötsch, Bürgermeister für Wirtschaft, Arbeit, Soziales und Kultur der Stadt Mannheim, sagte anlässlich der Preisverleihung: »Das Nationaltheater Mannheim ist ein kultureller Leuchtturm unserer Stadt. Durch diese weiteren Auszeichnungen wird das NTM in seiner bundesweiten Bedeutung gestärkt und in seinem exzellenten Ruf bestätigt. Ich gratuliere Peter Konwitschny und Achim Freyer sehr herzlich, dass sie mit ihrem Wirken hierzu beigetragen haben.«

Nationaler Theaterpreis verliehen

Albrecht Puhlmann, Intendant der Oper des NTM seit Beginn der Spielzeit 2016/17, schloss sich den Glückwünschen an: »Ein so renommiertes und gut bestelltes Opernhaus von meinem Vorgänger übernehmen zu dürfen, erfüllt mich mit großer Freude. Ich gratuliere Klaus-Peter Kehr und den beiden Preisträgern Peter Konwitschny und Achim Freyer herzlich zu dieser Auszeichnung. An die musikalische und ästhetische Qualität der Oper am NTM anzuknüpfen und sie weiterzuentwickeln, ist eine ganz wunderbare Aufgabe.«

»Der Faust« ist ein nationaler, undotierter Theaterpreis, der auf die Leistungskraft und künstlerische Ausstrahlung der Theater aufmerksam macht und diese würdigt. Ausgezeichnet werden Künstlerinnen und Künstler, deren Arbeit wegweisend für das deutsche Theater ist.

 Nationaltheater Mannheim

Der Preis wird vom Deutschen Bühnenverein in Kooperation mit der Kulturstiftung der Länder, der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und einem jährlich wechselnden Bundesland vergeben, in diesem Jahr ist es das Land Baden-Württemberg. Weiterer Kooperationspartner ist 2016 die Stadt Freiburg.

Kartentelefon: 0621 – 16 80 150

Nationaltheater Mannheim

Mozartstr. 9

68161 Mannheim