02.07.2012 07:23 Ein Kinderzirkus bietet Perspektiven

Manege frei für kleine Zirkusartisten auf großer Tournee - Eine gelungene Alternative zum Leben auf der Straße

Upsala - von der Straße in den Zirkus! (Foto: Kinderzirkus Upsala, Dascha Zorkina)

Von: Anke Meis

In der russischen Millionenstadt St. Petersburg leben rund 25.000 Mädchen und Jungen auf der Straße. Der Berliner Verein Upsala sorgt mit Zirkuspädagogik für die Reintegration von Straßenkindern in St. Petersburg. Mit einem einzigartigen Zirkusprojekt unterstützt der Berliner Verein Upsala russische Kinder und Jugendliche, die in Armut oder einem von Alkohol- und Drogenmissbrauch geprägten Umfeld aufwachsen.

Das Ziel der gemeinsamen Arbeit von Sozialpädagogen und Trainern ist es, die Psyche der Kinder zu stärken und ihnen eine Alternative zum Leben auf der Straße zu ermöglichen. Beim täglichen Training bekommen die Kinder die Aufmerksamkeit, die sie so dringend benötigen, und der herzliche Applaus nach einer gelungenen Zirkusaufführung gibt ihnen die Wärme, die sie zuhause und auf der Straße vermissen.

Im Juni 2009 traten die kleinen Artisten zum ersten Mal auf die Bühne und zeigten das Stück „Spaziergang mit Sommerhütchen“. Schon einen Monat später ging es auf die erste Deutschland-Tournee, die u.a. mit Stiftungsgeldern ermöglicht wurde.

Die Sir Peter Ustinov Stiftung unterstützt die Arbeit des Zirkus seit 2009 und fördert dabei insbesondere das Projekt „Neue Zirkusartisten“, das in Zusammenarbeit mit Krisenzentren und sozialen Einrichtungen in St. Petersburg gegründet wurde.

Der Zirkus braucht unsere Unterstützung - nicht nur für sein regelmäßiges Training und seine Sozialarbeit, sondern auch für Mobiliar in den Trainingsräumen, die Instandhaltung des Zirkuszeltes, die Trainingslager und die in jedem Sommer stattfindende Tournee durch Deutschland, Frankreich und die Schweiz.

Das Projekt steht ganz in der künstlerischen Tradition unseres Stifters. Durch die Entwicklung ihrer artistischen Fähigkeiten und das Freiwerden ihrer Talente lernen die Kinder, dem Elend auf der Straße mit einem neuen Selbstbewusstsein entgegenzutreten.

Auf der Website www.upsala-zirk.org/de/ finden Sie weitere Informationen.

Sir Peter Ustinov Stiftung
Mainzer Landstr. 15-17, D-60329 Frankfurt / Main
Tel.: +49 (0)69 272 21 74-68, Fax: +49 (0)69 272 21 74-58
info@ustinov-foundation.org
www.ustinov-stiftung.de