16.01.2015 09:03 buchmesse:blogger

Lesefest Leipzig: Blogger sind aufgerufen, den Preis der Leipziger Buchmesse zu begleiten

buchmesse blogger Leipzig

Die Leipziger Buchmesse bietet die erste unabhängige Plattform in Deutschland – buchmesse:blogger: ein Treffpunkt für deutschsprachige Literaturblogger.

Von: GFDK - Julia Lücke

Die Leipziger Buchmesse mit dem Lesefest Leipzig liest ist die Bühne für zahlreiche Facetten der Literatur. In diesem Jahr schafft die Leipziger Buchmesse unter der Überschrift buchmesse:blogger Literatur- und Buchbloggern ein besonderes Angebot: eine eigene Lounge mitten im Messegeschehen bietet Raum zum Austausch.

Erstmals sind Blogger zudem aufgerufen, den Preis der Leipziger Buchmesse zu begleiten.

Die Szene der Literatur- und Buchblogger wird jedes Jahr größer, vielfältiger, und vor allem professioneller. Ihre Relevanz für die Branche steigt stetig. Die Leipziger Buchmesse möchte diesen Weg begleiten und bietet die erste unabhängige Plattform in Deutschland – buchmesse:blogger: ein Treffpunkt für deutschsprachige Literaturblogger zur Vernetzung mit Vertretern aus der Branche, Autoren, anderen Bloggern, Verlegern und Literaturvermittlern.

Gesucht: Bloggerpaten für den Preis der Leipziger Buchmesse

Erstmals sind Blogger aufgerufen, den Preis der Leipziger Buchmesse zu begleiten. Ausgewählte Literatur- und Buchblogger erhalten die Chance, ein nominiertes Werk vor Preisvergabe zu rezensieren und auf ihrem Blog zu veröffentlichen. Blogger können sich zwischen dem 13. Januar und dem 9. Februar für die Patenschaft bewerben.

Eine fünfköpfige Jury wählt 15 Blogger aus und teilt die nominierten Werke zu. Die Rezension muss schließlich bis 7. März erfolgen und wird auf der Webseite des Preises der Leipziger Buchmesse sowie auf Facebook und Twitter veröffentlicht. Neben dem persönlichen Rezensionsexemplar erhalten die Bloggerpaten unter anderem Tickets zur Eröffnung der Leipziger Buchmesse im Gewandhaus zu Leipzig und eine persönliche Einladung zur Preisverleihung auf dem Leipziger Messegelände.

Bloggerlounge mitten im Geschehen der Buchmesse

Erstmals bietet die Leipziger Buchmesse den Bloggern zudem eine eigene Lounge. In Halle 5 inmitten des Messegeschehens können Blogger miteinander ins Gespräch kommen, Interviews führen und Kontakte zu Vertretern der Branche vertiefen.

Darüber hinaus besuchen täglich Vertreter der Branche die Lounge. Am Donnerstag stellen sich Nominierte des SERAPH-Preis den Fragen der Blogger. Am Messefreitag werden die Nominierte des Preises der Leipziger Buchmesse in der Lounge erwartet. Am Samstag steht Oliver Zille, Direktor der Leipziger Buchmesse, den Bloggern Rede und Antwort. Am Messesonntag treffen Autoren des Forums „DIE UNABHÄNGIGEN“ interessierte Blogger.

Die Lounge in Halle 5 ist für Blogger mit einer gültigen Akkreditierung zugänglich. Diese sollte vor Messestart erfolgreich vorgenommen werden. Informationen zu den Richtlinien sowie das Onlineformular finden interessierte Blogger unter www.leipziger-buchmesse.de/akkreditierung.

Alle Angebote für Blogger auf einen Blick

Die umfassenden Services für Blogger finden sich ab sofort unter www.leipziger-buchmesse.de/buchmesseblogger. Dort sind Informationen zur Bloggerlounge, der Bloggerpaten-Aktion und Hinweise für die Akkreditierung zu finden.

Über die Leipziger Buchmesse
Die Leipziger Buchmesse ist der wichtigste Frühjahrstreff der Buch- und Medienbranche und versteht sich als Messe für Leser, Autoren und Verlage. Sie präsentiert die Neuerscheinungen des Frühjahrs, aktuelle Themen und Trends und zeigt neben junger deutschsprachiger Literatur auch Neues aus Mittel- und Osteuropa. Durch die einzigartige Verbindung von Messe und „Leipzig liest“ – dem größten europäischen Lesefest – hat sich die Buchmesse zu einem Publikumsmagneten entwickelt. Die Leipziger Buchmesse 2015 findet vom 12. bis 15. März auf dem Leipziger Messegelände sowie im gesamten Stadtgebiet statt. Es werden rund 2.000 Aussteller, über 235.000 Besucher und mehr als 2.500 Journalisten erwartet. Parallel zur Leipziger Buchmesse findet die 21. Leipziger Antiquariatsmesse statt.

Ansprechpartner für die Presse:
Julia Lücke
Pressesprecherin
E-Mail: j.luecke@leipziger-messe.de

Ansprechpartner für Blogger:
buchmesse:blogger Team
Sebastian Matkey
E-Mail: blogger@leipziger-buchmesse.de