04.11.2013 09:17 Erlös für Leselclubs an Schulen

Laufen für einen guten Zweck - Jetzt anmelden zum 4. Kölner Leselauf ab November 2013

Koelner Leselauf 2012

Unter dem Motto „Run, Ride, Rock & Roll“ stehen Laufen und Radfahren für alle auf dem Programm. ©: Ride for Reading / Oliver Graf

Koelner Leselauf 2012 jetzt anmelden für 2013Koelner Leselauf - laufen fuer einen guten Zweck
Von: GFDK - Heino Schütten

Nach dem großen Erfolg 2013 wird es auch im kommenden Jahr einen Kölner Leselauf geben: Am Dienstag, 3. Juni 2014 heißt es wieder rund um das RheinEnergieStadion „Run, Ride, Rock & Roll“ für einen guten Zweck. Wer fünf oder zehn Kilometer laufen oder bis zum Kölner Dom und zurück radeln möchte, kann sich ab 1. November 2013 unter www.leselauf.de anmelden. Die ersten 1.000 Teilnehmer erhalten ein Multifunktions-Shirt gratis. Die Startspende beträgt bis 15.1.2014 ermäßigte zwölf Euro, für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre nur sechs Euro. Der Erlös des Events kommt den Leseclubs an Kölner Schulen zugute. Der „4. Kölner Leselauf“ ist eine Veranstaltung der Stiftung Ride for Reading und der Aktion „wir helfen“.
 
Los geht’s beim 4. Kölner Leselauf mit Schülergruppen, die sich ab 16 Uhr auf den Parcours vom Stadion durch den Stadtwald und zurück machen. Der Hauptlauf und die von der Polizei eskortierten Radfahrer starten um 18 Uhr. Mit dabei sind erneut prominente Unterstützer wie Henning Krautmacher. Im Anschluss an den Zieleinlauf gegen 19 Uhr heißt es dann wie im Vorjahr „Rock for Reading – (P)op Kölsch“: Eine All-Star-Band mit Kölner Künstlern überträgt bekannte internationale Rock- und Pop-Songs ins Kölsche. Der Eintritt ist frei.
 
Der „Kölner Leselauf“ unterstützt seit 2011 durch Spenden und Sponsoren die Einrichtung von Leseclubs an Schulen durch die Stiftung Lesen und die Stiftung Ride for Reading. Im Mittelpunkt der Leseclubs steht die spielerische Beschäftigung mit verschiedenen Lesemedien, ohne Leistungsdruck und in freizeitorientierter Atmosphäre. Ziel dieses Angebots ist es, Kindern und Jugendlichen, die normalerweise weniger gern lesen, Lesekompetenz und damit einen wichtigen Schlüssel zur Bildung zu vermitteln. Im Großraum Köln-Bonn existieren bereits 26 Leseclubs.

Pressekontakt:
Kölner Leselauf
PR Köln
Heino Schütten
presse@leselauf.de

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie können noch 1500 Zeichen eingeben.