24.11.2014 08:31 swing

Kulturfestival „Voices – Das Festival der Stimmen“: 1300 Gäste waren dabei

Voices - les Bruenettes

Vier Tage lang präsentierten hochkarätige Künstler im Ratinger Stadttheater ein mitreißendes Programm aus Rock, Jazz, Chanson und Literatur, (c) Veranstalter/ Harald W. Degner

Voices - Ulla Meinecke

Von: GFDK - Jörg Schwarz

Etwa 1300 Gäste besuchten das renommierte Kulturfestival „Voices – Das Festival der Stimmen“, das zum sechsten Mal stattfand. Vier Tage lang präsentierten hochkarätige Künstler im Ratinger Stadttheater ein mitreißendes Programm aus Rock, Jazz, Chanson und Literatur.

 

Klaus „Major“ Heuser, Ex-Gitarrist von Bap, eröffnete die Veranstaltung und überzeugte mit authentischem und handgemachtem Folk-Rock. Prägend für „Voices 2014“ waren die  beeindruckenden Auftritte starker Frauen: Ulla Meinecke präsentierte eine melancholischen Melange aus neuen Songs und unvergessenen Klassikern, Inga Lühning swingte stimmgewaltig durch den Jazzkosmos und Literatur-Ikone Elke Heidenreich las bisher unveröffentlichte Geschichten und nahm darüberhinaus die gebannt lauschenden Zuhörer mit auf eine sehr persönliche Reise in die Welt der Popmusik. 

 Kulturfestival Voices - ein voller Erfolg

„Wir freuen uns, dass Voices wieder ein so großer Erfolg war“, erklärt Peter Baumgärtner, Musiker und künstlerischer Leiter des Festivals. Er betont: “Unser besonderer Dank gilt der großartigen Arbeit hinter den Kulissen, vor allem den Profis für Licht- und Tontechnik.“

Möglich wurde das Festival auch durch das gemeinsame Engagement von künstlerischer Leitung, dem Kulturamt Ratingen und den zahlreichen Sponsoren. Mit „Voices 2014“ ist gelungen, Besucher aus Düsseldorf, Köln, dem gesamten Kreis Mettmann und dem Ruhrgebiet nach Ratingen zu locken.

 

Jörg Schwarz
Journalismus, PR & Lyrik
Erftstraße 20
40219 Düsseldorf

Schwarz20@aol.com