08.11.2012 07:25 DEUTSCHER KULTURRAT

Kulturelle Bildung: Neue Zeitung erschienen! - Kultur bildet. ist als Beilage von Politik und Kultur

Die erste Ausgabe der neuen Zeitung des Deutschen Kulturrates, Kultur bildet., ist erschienen. Sie liegt der November/Dezember-Ausgabe von Politik und Kultur bei. Die neue Zeitung zur Kulturellen Bildung wird in der Zukunft regelmäßig erscheinen.
Von: GFDK - DEUTSCHER KULTURRAT

Die erste Ausgabe der neuen Zeitung des Deutschen Kulturrates, Kultur bildet., ist erschienen. Sie liegt der November/Dezember-Ausgabe von Politik und Kultur bei. Die neue Zeitung zur Kulturellen Bildung wird in der Zukunft regelmäßig erscheinen.

Inhaltsverzeichnis der ersten Ausgabe:

Kulturelle Bildung stärken
von Annette Schavan

Mittelpunkt Mensch
von Michael Vesper

Ein Thema für Kinder und Jugendliche?
von Thomas Rauschenbach und Mariana Grgic

Halb voll oder halb leer?
von Max Fuchs

Stellung nehmen!

Der Bildungsauftrag
von Monika Piel

Ein unverwechselbarer kultureller Ort
von Rita Süssmuth

Ein Fest für die kulturelle Bildung!?
von Gabriele Schulz

Zeit für Bündnisse
von Olaf Zimmermann

Knapp eine Viertelmilliarde ist schon verdammt viel Geld!
Andreas Kolb im Gespräch mit Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff

Die größte Herausforderung …

Kurz und knapp

Impressum

Kultur bildet. ist als Beilage von Politik und Kultur erhältlich in Bahnhofsbuchhandlungen, an großen Kiosken, auf Flughäfen und im Abonnement. Sie kann unter http://www.kulturrat.de/kultur... auch in der Onlineversion als pdf-Datei kostenlos geladen werden.

Kultur bildet. ist ein Modul der neuen Dialogplattform Kulturelle Bildung des Deutschen Kulturrates. Die Dialogplattform hat das Ziel, zum einen die an kultureller Bildung interessierte Öffentlichkeit regelmäßig mit aktuellen Informationen zu Angeboten und Akteuren der kulturellen Bildung zu versorgen. Zum anderen richtet sich die Dialogplattform Kulturelle Bildung an einen Expertenkreis, um den fachlichen Diskurs zur Kulturellen Bildung weiter voranzutreiben und die gewonnenen Erkenntnisse wiederum der Zivilgesellschaft zur Verfügung zu stellen. Dies dient der Vernetzung von Zivilgesellschaft, Stiftungen, Kirchen, Kommunen, Bund und Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kultur-bildet.de/ .

Deutscher Kulturrat e.V.
Chausseestrasse 103
10115 Berlin
Fon 030/24 72 80 14
Fax 030/24 72 12 45

Quelle und weitere Informationen:
http://www.kulturrat.de/