08.10.2012 09:17 MOFF. Kölner Künstler im Gespräch

Künstlerporträts, Sonderedition, Gastgespräch, - MOFF ist kostenlos in Köln und Umgebung erhältlich

MOFF erscheint zweimal im Jahr: im Frühjahr zur Art Cologne sowie im Herbst zum Saisonstart und DC Open
Von:

Die 6. Ausgabe von "MOFF. Kölner Künstler im Gespräch" ist ab sofort in vielen Galerien, Off-Spaces und Ausstellungshäusern in Köln und Düsseldorf kostenlos erhältlich.

Diesmal schauen wir aus Köln den Rhein hinunter Richtung Düsseldorf. Aus dieser Richtung kam bisher sehr viel Lob und Zuspruch, Anerkennung und Nachfrage nach MOFF. Dieses positive Feedback haben wir zum Anlass genommen, uns zur Abwechslung mal in Düsseldorf mit Künstlern und Kulturschaffenden zum Gespräch zu treffen. Insgesamt 10 Gespräche haben wir geführt über Arbeit, Arbeitsbedinungen und Lebensstandort.

Künstlergespräche: Markus Ambach / Anja Ciupka / Dreihausfrauen / Florian Kuhlmann / Ulrike Möschel / Elke Nebel / Peter Schloss / Thomas Schütte / Pepper Woll / Alexander Wissel + Künstlerporträts: Nadine Arbeiter


Sonderedition: Florian Kuhlmann

Gastgespräch: Emmanuel Mir Grafik: Rieke Schillmöller MOFF ist ein Magazin aus der Kölner Kunst-Szene. Im Mittelpunkt stehen acht bis zehn Gespräche mit Künstlern, die durch ein weiteres Gespräch mit einem Galeristen, Kurator, Kunstwissenschaftler oder Sammler ergänzt werden. Jede Ausgabe ist vollkommen anders und unterscheidet sich von der vorherigen: Das MOFF-Magazin verzichtet auf ein Branding, ein Logo oder eine Corporate Identity.

Das Format, das Layout, der Umfang und die Specials des Magazins unterliegen einem stetigen Wandel und Entwicklung. MOFF ist kostenlos in Köln und Umgebung erhältlich. MOFF erscheint zweimal im Jahr: im Frühjahr zur Art Cologne sowie im Herbst zum Saisonstart und DC Open.

Herausgeberinnen: Stefanie Klingemann, Dr. Anne Schloen

MOFF e.V. Nägelistraße 16 50733 Köln Telefon: 0176 – 95 55 44 35

Kontakt: mail@remove-this.moff-magazin.de

Presse: presse@moff-magazin.de

Facebook: www.facebook.com/MOFFmagazin

MOFF e.V. ist ein Verein zur Förderung zeitgenössischer Kunst.