04.09.2011 07:50 Sechzehn A-cappella-Newcomer

Jugend kulturell Förderpreis 2011 - "A Cappella": Start frei für die öffentlichen Vorentscheidungen - 16 außergewöhnliche Ensembles kämpfen um den Einzug ins Finale

Quelle: jugend kulturell

Von: Sibylle Hauf

Berlin/Weimar/Stuttgart/Münster (ots) - Sechzehn A-cappella-Newcomer treten im diesjährigen Wettbewerb der HypoVereinsbank um einen Einzug in das Finale an.

In vier öffentlichen Vorentscheidungen zeigen sie, was A-cappella-Gesang so einzigartig macht und garantieren energiegeladene Konzertabende mit einem Schuss Nervenkitzel.

Starke Stimmen, Bühnenpräsenz und ausgefallene Arrangements werden im Rahmen der Vorentscheidungen im September und Oktober 2011 in Berlin, Weimar, Stuttgart und Münster von einer Expertenjury und dem Publikum bewertet.

o dotiert. Mindestens ebenso wertvoll sind das Feedback der Fachjury, die Kontakte zu Veranstaltern und Medien sowie Sachpreise, wie etwa ein Auftritt beim internationalen A-cappella-Festival "acappellica" 2012 in Hamburg.

"In diesem Wettbewerb sind außergewöhnliche Ensembles, die durch ihre musikalische Vielfalt überzeugen konnten. Wir haben wirklich Neues gehört, und hoffen, dass die Teilnehmer uns beim Live-Auftritt vor Publikum ebenso berühren", zeigte sich die Jury beeindruckt.

Die Jury: Harald Kirsch (Pantheon A Cappella-Festival), Clemens Tewinkel (Wise Guys-Gründungsmitglied, Coach), Romy Schmidt (Vokal Total Festival, München), Marcus Stäbler (Musikjournalist, Ensemblesänger), Christiane Gabor (Leiterin von Jugend kulturell, HypoVereinsbank).

Zahlreiche Bewerbungen aus Deutschland und Österreich sind für den 16. Jugend kulturell Förderpreis der HypoVereinsbank eingegangen. Durch eine Fachjury und ein Online-Voting wurden sechzehn Vokalensembles für die Teilnahme an den Vorentscheidungen ausgewählt.

Beim Finale im November 2011 in Hamburg treten die besten Teilnehmer ein letztes Mal um den Jury- und den Publikumspreis an.

Informationen zum Wettbewerb und zu Jugend kulturell auf http://www.jugend-kulturell.de.

 

Die Vorentscheidungen im Überblick:

Berlin, 13.09.2011, Beginn 19.30 Uhr   
Konzertsaal der UdK Berlin, Hardenbergstraße 33, 10623 Berlin     
 
Mit:
JuiceBox./Herkunftsort: Berlin/Potsdam/Hannover 
Männerwirtschaft/Herkunftsort: Berlin     
muSix/Herkunftsort: Berlin     
soundappeal/Herkunftsort: Berlin 
 
Weimar, 21.09.2011, Beginn 19.30 Uhr    
Weimarhalle, UNESCO-Platz 1, 99423 Weimar    
Mit:     
Ensemble quartonal/Herkunftsort: Uetersen    
tonalrausch/Herkunftsort: Leipzig, Berlin, Dresden     
FourTune/Herkunftsort: Köln     
Wireless/Herkunftsort: Bochum Stuttgart, 
19.10.2011, Beginn 19.30 Uhr    
Wilhelma Theater, Neckartalstraße 9, 70376 Stuttgart     
Mit:     
High Five/Herkunftsort: Offenburg     
Wortart Ensemble/Herkunftsort: Dresden C    
APE/Herkunftsort: Karlsruhe V    
IERtett/Herkunftsort: Calw 
 
Münster, 24.10.2011, Beginn 19.30 Uhr    
GOP Varieté-Theater Münster, Bahnhofstraße 20-22, 48143 Münster     
Mit:     
5idelity/Herkunftsort: Ilmenau     
KlangGold/Herkunftsort: Hamburg     
Mit ohne Alles/Herkunftsort: Aachen, Köln     
Sonic Suite/Herkunftsort: Münster 
 

Pressekontakt:

Sibylle Hauf 
Sibylle.Hauf.extern@remove-this.unicreditgroup.de
Tel.: 040/3692-3642 
Weiterführende Links:
http://www.jugend-kulturell.de