24.06.2012 07:56 Dokumentarfilm über Berlins kleinste und älteste Fotografin

Internationale Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung von "Die kleine Fotografin" - (The Eye of Berlin) gestartet

Helga Simondie die älteste Fotografin der deutschen Hauptstadt

Von: Oliver Jähnel

Mit fast 85 Jahren istHelga Simondie älteste Fotografin der deutschen Hauptstadt. Und auch die Kleinste: Die Dame misst gerade einmal 1,38 Meter. Auf dem einen Auge ist sie blind, das andere ist nicht viel besser, aber durch den Sucher ihrer Kamera kann Helga Simon die Welt noch gut erkennen.

Und so fotografiert sie unbeirrt weiter: Auf dem Neujahrsempfang des Bundespräsidenten, auf der Freisprechung der Fleischerinnung, beim Kaffeekränzchen im Café Keese oder bei einer Bar-Mitzwa in der Synagoge. Seit 60 Jahren ist sie die Hausfotografin der hiesigen jüdischen Gemeinde. Aber sie hat auch schon in den Nachtclubs ihres guten Freundes Rolf Eden fotografiert. Und heute findet man Helga Simon sogar auf der Venus-Erotik-Messe

Der Berliner Dokumentarfilmer Oliver Jaehnel hat Helga Simon jahrelang filmisch begleitet. Um den Film nun fertigzustellen und auf die große Leinwand zu bekommen fehlen noch ca.14.000 EUR. Mittels der internationalen Crowdfunding-Plattform indiegogo soll das Geld nun zusammenkommen.

Bis zum 15.7.2012 kann der Film unter www.indiegogo.com/eye oder unter www.kleine-fotografin.de finanziell unterstützt werden.

In dem Film spielen unter anderem mit: Angela Merkel, Klaus Wowereit, Lala Süßkind, Ruth Galinski, Lea Rosh, Oberrabbiner Ehrenberg, Kardinal Sterzinsky, Rolf Eden, Roberto Blanco, Wolfgang Völz, Anne Will, Iris Berben etc.

Wenn alles klappt wie geplant, wird die Deutschlandpremiere auf der Berlinale 2013 stattfinden.

scripts + films
Herr Oliver Jähnel
Berlin
Fon: 03032702186 0171/3102685
URL: http://www.oliverjaehnel.de