27.11.2012 09:18 Hörbücher des Jahres 2012

Hörbuch-Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden - Hörspiel „Ulysses“ und Lesung „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ ausgezeichnet

„Hörbuch des Jahres 2012“ wird das Hörspiel „Ulysses“ nach dem gleichnamigen Roman von James Joyce (23 CDs, Hörverlag / SWR, DLF). Zum „Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2012“, dem mit 10.000 Euro dotierten „Hörbuch-Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden“, wählte die Jury der hr2-Hörbuchbestenliste „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green (5 CDs, HörbuchHamburg, Silberfisch).

Hörbuch 2012 Foto: hr/Hörverlag

Von: GFDK - Hanni Warnke

„Hörbuch des Jahres 2012“ wird das Hörspiel „Ulysses“ nach dem gleichnamigen Roman von James Joyce (23 CDs, Hörverlag / SWR, DLF). Zum „Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2012“, dem mit 10.000 Euro dotierten „Hörbuch-Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden“, wählte die Jury der hr2-Hörbuchbestenliste „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green (5 CDs, HörbuchHamburg, Silberfisch).

Der „Hörbuch-Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden“ für das Kinderhörbuch des Jahres wird am 3. Februar 2013 ab 15 Uhr im Kleinen Haus des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden verliehen. Die Preisverleihung ist der krönende Abschluss des hr2-Hörfests Wiesbaden. Sie ist eingebunden in eine Kinder-Hörgala. Der Eintritt beträgt 9, ermäßigt 5 Euro.

Das „Hörbuch des Jahres 2012“ wird am 6. März 2013 in Köln im Rahmen der Gala zur Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises verliehen.

James Joyces hochgelobtes, aber wenig gelesenes Großwerk schildert Leopold Blooms Erlebnisse in Dublin am 16. Juni 1904. Klaus Buhlert (Bearbeitung, Regie und Komposition) und der Dramaturg Manfred Hess haben daraus nach Meinung der Jury „eines der besten Hörspiele gemacht, die je produziert wurden“. Joyce hätte seine wahre Freude daran gehabt. „Auch Dank des grandiosen Sprecherensembles ist dies eine audiofone Meisterleistung“, schreibt die Jury.

In dem Kinder- und Jugend-Hörbuch des Jahres „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ erzählt Autor John Green von einer ungewöhnlichen Teenagerliebe. Denn Hazel und Gus sind beide krebskrank. Doch die Geschichte ist bei aller Emotionalität nie sentimental. „Die Trauer“, schreibt die Jury, „wird durch die Komik der Dialoge und den Wortwitz gemildert, und Anna Maria Mühe liest den Text mit viel Empathie und Natürlichkeit. Ihre Stimme passt kongenial zur Icherzählerin“. Nach Meinung der Jury ist dies „ein sehr berührendes Hörbuch – tragisch, komisch, intelligent und emotional“.

Die hr2-Hörbuchbestenliste wird seit Mai 1997 von hr2-kultur und dem Börsenblatt, Wochenmagazin für den Deutschen Buchhandel, herausgegeben. Kooperationspartner sind die Zeitschriften „Chrismon+“ und „Hits für Kids“. Die Liste wird monatlich von einer unabhängigen Jury publiziert. Zu den 20 Jurorinnen und Juroren gehören Kritiker der großen deutschsprachigen Zeitungen und Zeitschriften und andere Persönlichkeiten des kulturellen Lebens.

Die aktuellen Ausgaben sowie Hörproben sind im Internet unter www.hr2-kultur.de und unter www.boersenblatt.net abrufbar; sie werden außerdem in Buchhandlungen präsentiert. Die hr2-Hörbuchbestenliste für den Monat Dezember, die auch die Hörbücher des Jahres nennt, liegt als Plakat dem Börsenblatt, dem Wochenmagazin für den Deutschen Buchhandel, am 29. November bei. Im Radio gibt es Hörbuch-Tipps unter anderem in der Sendung „Audio – das Hörbuchmagazin“, samstags von 18.05 bis 18.30 Uhr in hr2-kultur.

Hörbuch des Jahres 2012:
James Joyce: Ulysses
Sprecher: Dietmar Bär, Manfred Zapatka, Corinna Harfouch, Jürgen Holtz, Werner Wölbern u. a.
23 CDs, 21 Std. 30 Min.
99,99 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-86717-846-4
Der Hörverlag / SWR2, DLF


Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2012:
John Green: Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Sprecherin: Anna Maria Mühe
5 CDs, 6 Std. 9 Min.
19,99 Euro (unverb. Preisempf.)
ISBN 978-3-86742-697-8
Ab 14 Jahre
HörbuchHamburg / Silberfisch

hanni.warnke@remove-this.hr.de