02.07.2012 07:10 Ob Miró, Renoir oder Andy Warhol

Hier geht's zur Kunst - Neu im Angebot: Kunstbücher bei Arvelle

Von: Anne Urbat

Beim Onlinehändler mit dem breitesten Angebot an Restauflagen und Mängelexemplaren in Deutschland ist eine große Lieferung an Kunstbüchern, Bildbänden und Ausstellungskatalogen eingetroffen, die das Herz eines jeden Kunstliebhabers höher schlagen lässt.

Ob Miró, Renoir oder Andy Warhol; Fotografie, Malerei oder Produktdesign; Surrealismus, Pop Art oder Impressionismus – Arvelle hat für jede künstlerische Vorliebe etwas im Angebot. Die teilweise aufwändig designten Bände von renommierten Verlagen wie Steidl, Dumont oder Hatje Cantz sind oft noch originalverpackt.

Bei Preisen ab 4,95 Euro und einem bunten Angebot quer durch verschiedene Epochen und Stilrichtungen lohnt sich das Stöbern auf jeden Fall und wie immer ist schnelles Zugreifen angesagt, denn die Lagerbestände sind begrenzt! Wer schnell ist, kann sich über außergewöhnlich gestaltete Bücher freuen und vielleicht die eine oder andere Sammlung vervollständigen.


Der Arvelle Buch- und Medienversand mit Sitz in Schenefeld bei Hamburg wurde 2003 von Christian Ebernickel gegründet und ist bis heute ein unabhängiges Unternehmen. Arvelle hat sich auf den Verkauf preisreduzierter Bücher und sonstiger Medien spezialisiert und gehört hier zu den führenden Versendern in Deutschland.

Im Onlineshop finden sich über 40.000 Bücher aus fast allen namhaften Verlagen. Da es sich um Mängelexemplare und Restauflagen handelt, könne diese bis zu 80% günstiger gegenüber dem Verlagspreis verkauft werden.

Arvelle Buch- und Medienversand
Frau Anne Urbat
22869 Schenefeld
URL: http://www.arvelle.de