21.11.2011 07:15 Ab dem 1. Mai 2012

Geschäftsführerwechsel beim Rheingau Musik Festival - Andreas Eckel wird Geschäftsführer, Michael Herrmann bleibt Intendant

Andreas Eckel

Von: Sabine Siemon

Oestrich-Winkel,  – Das Rheingau Musik Festival organisiert seine Führungsebene neu: Ab dem 1. Mai 2012 wird Andreas Eckel als Geschäftsführer und Gesellschafter zum Rheingau Musik Festival kommen. Michael Herrmann bleibt Intendant.

Michael Herrmann: „Das Rheingau Musik Festival habe ich vor 24 Jahren mit Claus Wisser und einigen Freunden gegründet und habe mich seitdem als Geschäftsführer und Intendant um alle Geschäftsbereiche des Festivals gekümmert.

Mein Wunsch war es nun nach dieser langen Zeit an der Spitze des Festivals, mich wieder ganz intensiv um Sponsoring und das Programm kümmern zu können. Andreas Eckel war beim Schleswig-Holstein Musik Festival ausschließlich für das Sponsoring verantwortlich, so dass wir das Sponsoring hier beim Rheingau Musik Festival gemeinsam weiter entwickeln werden.

Außerdem wird er die operative Verantwortung für den Festivalbetrieb insgesamt übernehmen. Wir waren immer im engsten Kontakt und freuen uns sehr, dass wir Andreas Eckel jetzt für das Rheingau Musik Festival zurückgewinnen konnten.“

Andreas Eckel, geboren 1964, ist seit Juni 2002 Geschäftsführer der Sponsorengesellschaft Schleswig-Holstein Musik Festival mbH. Zuvor war er neun Jahre beim Rheingau Musik Festival tätig, nachdem er als Projektmanager für die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen und bereits während des Studiums als „Klassik-Roadie“ und Salesmanager für verschiedene Orchester gearbeitet hatte.

Das Rheingau Musik Festival zählt zu den führenden Musikfestivals in Europa. 2012 gibt es den 25. Sommer voller Musik. Über 155 Konzerte erwarten rund 120.000 Besucher aus dem In- und Ausland im Jubiläumsjahr vom 24.6. bis zum 1.9.2012 an über 40 erlesenen Spielorten in der Region zwischen Frankfurt und Wiesbaden bis zum Mittelrheintal.

Die gesamte Region wird ein großes Podium für kulturelle Ereignisse von Weltrang mit Stars der internationalen Klassikszene, interessanten Nachwuchskünstlern bis hin zu Jazz, Kabarett und Weltmusik.

Einmalige Kulturdenkmäler wie Kloster Eberbach, Schloss Johannisberg oder Schloss Vollrads oder auch pittoreske Weingüter werden zu Musentempeln. Das Festival zeichnet sich durch seine Finanzierung durch Sponsoren bei äußerst geringen öffentlichen Zuschüssen aus.

Musikalische Highlights des internationalen Musiklebens mit einem ausgeprägten regionalen Bezug zu verknüpfen macht das unverwechselbare Profil des Rheingau Musik Festivals aus.

Rheingau Musik Festival Konzert GmbH

i.A. Sabine Siemon M.A.

– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –

Rheinallee1

65375 Oestrich-Winkel

Tel: + 49 67 23 / 91 77 15

Fax: + 49 67 23 / 91 77 19

mobil: + 49 171 / 261 82 30

E-Mail: siemon@rheingau-musik-festival.de

www.rheingau-musik-festival.de