15.03.2012 07:04 zeigt neue Trends im aktuellen Filmschaffen

Film ab – die BAWAG P.S.K. bleibt Hauptsponsor der Diagonale bis 2015

Byron Haynes, Generaldirektor der BAWAG P.S.K. und Barbara Pichler, Festivalleiterin und Geschäftsführerin der Diagonale - Festival des österreichischen Films Quelle: BAWAG P.S.K

Von: BAWAG P.S.K. Konzernpressestelle

Seit 2010 ist die BAWAG P.S.K. Hauptsponsor der Diagonale, dem wichtigsten Forum für den österreichischen Film. Die BAWAG P.S.K. hat sich bereits vor Beginn des heurigen Festivals  entschlossen, die Diagonale als Hauptsponsor bis 2015, also auch für die nächsten drei Jahre zu begleiten. Byron Haynes, Generaldirektor der BAWAG P.S.K. begründet dieses Engagement wie folgt:

"Der Aufschwung und die internationale Beachtung des österreichischen Filmschaffens ist in den letzten Jahren unübersehbar. Ehrungen für österreichische Filme mit Preisen wie dem Silbernen Löwen, der Goldenen Palme oder dem Oscar manifestieren dies deutlich. Die Sponsoring-Partnerschaft mit der Diagonale ist uns wichtig, weil das Festival zu den bedeutendsten Plattformen für den österreichischen Film zählt. Eine längerfristige partnerschaftliche Zusammenarbeit ist uns ein wesentliches Anliegen, damit die Kontinuität und die qualitätsvolle Arbeit des Festivals gewährleistet bleiben. Die Förderung erlaubt der Diagonale Planungssicherheit und unterstützt die Entwicklung von längerfristigen Projekten. Wir sind der Partner, auf den sich die Diagonale weiterhin verlassen kann!"

Die BAWAG P.S.K. bekennt sich damit gerade in schwierigen Zeiten, in denen andere Unternehmen ihr Kulturengagement beenden oder hinterfragen, zu einer langfristigen  Partnerschaft. "Besonders in Zeiten von großen Veränderungen sind uns nicht nur Kontinuität, sondern vor allem auch die Ermöglichung neuer Initiativen im Kultur- und Bildungssektor wichtig. Dadurch können wesentliche Anstöße zur gesellschaftlichen Weiterentwicklung gegeben und Wege der Erneuerung bestritten werden", so Haynes weiter.

Die Diagonale hat sich als zentraler Knotenpunkt der österreichischen Filmwirtschaft etabliert. Es zeigt neue Trends im aktuellen Filmschaffen und unterstützt mit seinen Diskursplattformen die lebendige Auseinandersetzung mit dem Medium Film. Damit fügt sich das Festival ideal in das Sponsoring-Engagement der BAWAG P.S.K., das sich innovativem Kunstschaffen verpflichtet fühlt und die gute Zugänglichkeit und Offenheit des Festivals begrüßt. Auch ist die Diagonale ein starkes Lebenszeichen für Kultur in einer österreichischen Region, die für die Vernetzungen der Bank in den Bundesländern einen wichtigen Aspekt darstellt.

Das Sponsoring der BAWAG P.S.K. baut seit 2008 auf den drei Säulen Kultur, Bildung und Soziales auf. Neben der Förderung der Diagonale ist die Bank im Kunst- und Kulturbereich auch wichtiger Sponsor-Partner u.a. des Porgy & Bess (maecenas-Preis 2009), des Volkstheaters und des Kunsthistorischen Museums. Einen besonderen Stellenwert nimmt der Kunstraum BAWAG Contemporary ein, der seit Mai 2010 am Franz-Josefs-Kai 3 erfolgreich Ausstellungen, Konzerte, Filme und Künstlergespräche realisiert. In der Firmenzentrale in Otto Wagners Postsparkasse am Georg Coch-Platz ist nicht nur das Museum WAGNER:WERK eingerichtet, sondern im Kassensaal sind regelmäßig Ausstellungen bei freiem Eintritt zu sehen.

Mit ihrem gesamten Kultursponsoring-Engagement leistet die Bank einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung eines lebendigen, zeitgenössischen Kunst- und Kulturschaffens in Österreich. Die BAWAG P.S.K. bekennt sich damit zu ihrer gesellschaftspolitischen und sozialen Verantwortung.

 

Folgende Initiativen und Partnerschaften wurden seit 2008 neu begonnen:

2008
Kunstraum BAWAG Contemporary: der Schwerpunkt des Ausstellungsprogramms liegt auf Einzelpräsentationen jüngerer KünstlerInnen, deren Arbeit zum Teil erstmals einem weiteren Kreis vorgestellt wird. Mit einem attraktiven Rahmenprogramm von Konzerten und Veranstaltungen ist BAWAG Contemporary ein beliebter Treffpunkt der Wiener Szene geworden. Die Non-Profit-Institution bietet freien Eintritt zu allen Ausstellungen und ein kostenloses Führungs- und Vermittlungsprogramm.
 
2009
BAWAG P.S.K. neuer Hauptsponsor des Jazzclubs Porgy & Bess
Schulkooperationen insbesondere mit berufsbildenden Schulen
 
2010
Hauptsponsor der Diagonale
Sponsor der Jahreskarte des Kunsthistorischen Museums – "Bildung für alle" durch eine kostengünstige Jahreskarte

Sponsor des Fidelio Kreativ Awards, mit dem herausragende junge Musikertalente an der Konservatorium Wien Privatuniversität unterstützt werden

 

2011
Sponsor der österreichweiten School Tours des Vienna English Theatre um Mehrsprachigkeit zu unterstützen und sozial schwächeren Schülern einen Zugang zu diesem Angebot zu ermöglichen

Sponsor der Biber Medienakademie, einer Ausbildung für junge österreichische Journalisten mit Migrationshintergrund
Sponsor des Österreichischen Kabarettpreises, der damit in seinem Bestand gesichert wurde

Erstmalige Vergabe des BAWAG P.S.K. Mitten im Leben Preises für herausragendes persönliches humanitäres Engagement (Preisträgerin Ute Bock)

 
2012
BAWAG P.S.K. Talente Award, zur Förderung junger Top-Nachwuchstalente im Rahmen des Prima La Musica Wien Wettbewerbs

 

Rückfragen: BAWAG P.S.K. Konzernpressestelle
Tel.: + 43 (0) 5 99 05 / 31210
E-Mail: presse@bawagpsk.com

 

BAWAG P.S.K. Sponsoring – Mag. Rudolf Leeb
Tel.: + 43 (0) 5 99 05 / 22500
E-Mail: rudolf.leeb@bawagpsk.com