09.09.2012 07:22 NACHRICHTEN AUS DER KULTURPOLITIK

Europäischer Wettbewerb für Musikvermittlung YEAH! geht in zweite Runde

Preisverleihung 2011 (c)Auftakte.de

Von:

Am 17. September 2012 fällt der Startschuss für die nächste Runde des YEAH! Young EARopean Award. Als erster Wettbewerb für Musikvermittlung in ganz Europa sucht er innovative Ideen für das Musikleben von morgen. Bis zum 31. Januar 2013 können professionelle Musikformate für junges Publikum eingereicht werden.

Mit seinem Motto „Musik verbindet“ setzt YEAH! auf die grenzüberschreitende Wirkung von Musik und feiert seine Gewinner am 14. September 2013 im Rahmen des YEAH! Festivals in Osnabrück.

Ab dem 17. September können wieder Projekte für den mit insgesamt 40.000 Euro Preisgeld dotierten YEAH! Young EARopean Award eingereicht werden. Angesprochen sind Orchester und Ensembles, Theater und Konzerthäuser, Komponisten, Musiker, Librettisten, Autoren, Pädagogen und Künstler in ganz Europa, die mit neuen Bühnenformaten dem internationalen Musikleben zukunftsweisende Impulse verleihen. Willkommen sind auch Hinweise auf herausragende Produktionen für junges Publikum. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Januar 2013.

Die Bewerbung erfolgt online, es ist außerdem ein Mitschnitt auf DVD einzureichen. Informationen und Registrierung unter http://www.yeah-award.com

Die Preisverleihung findet am 14. September 2013 als Abschluss und Höhepunkt des YEAH! Festivals (6.-14.9.2013) in Osnabrück statt. Das Festival ergänzt den Wettbewerb um ein wertvolles Podium, das junge und zeitgemäße Konzertformate ins Rampenlicht stellt. Musiker und Ensembles aus ganz Europa zeigen einem regionalen und internationalen Publikum, wofür es sich lohnt Musik neu zu denken, und machen Osnabrück ein weiteres Mal zum Dreh- und Angelpunkt der europäischen Musikvermittlung.

YEAH! Young EARopean Award ist ein Projekt der Stiftung Stahlwerk Georgsmarienhütte und des netzwerk junge ohren e.V.

Quelle:
http://www.miz.org/news_9429.html