16.01.2013 09:24 Munch, Matisse und die Expressionisten

Essen - Das Ruhrgebiet im Farbenrausch - 200.000 Besucher drängten in die Ausstellung

Dr. Tobia Bezzola ( Museum Folkwang), Rainer und Anita Pellengahr, Dr. Stephan Muschick (RWE)

Dr. Tobia Bezzola ( Museum Folkwang), Rainer und Anita Pellengahr, Dr. Stephan Muschick (RWE), © Jens Nober Museum Folkwang, 2013

Von: GFDK - Anna Littmann

Am 15. Januar 2013 konnte das Museum Folkwang den 200.000sten Besucher in der Ausstellung
Im Farbenrausch – Munch, Matisse und die Expressionisten begrüßen. Das Ehepaar Anita und Rainer Pellengahr aus Krefeld hatten von der Verlängerungswoche gelesen und sich dann direkt entschlossen in die Ausstellung Im Farbenrausch – Munch, Matisse und die Expressionisten zu kommen.

Beide haben sich sehr über die „tolle Überraschung“ gefreut. Das kunstinteressierte Paar zeigte sich sichtlich begeistert als Ihnen der Direktor des Museum Folkwang Dr. Tobia Bezzola zusammen mit Dr. Stephan Muschick (RWE) einen Blumenstrauß, den Katalog der Ausstellung sowie einen Gutschein für ein Abendessen im Museumsrestaurant Vincent & Paul überreichte.


Anita und Rainer Peelengahr: „Wir freuen uns sehr über die tolle Überraschung und sind schon sehr
gespannt auf die Ausstellung.“


Diese Schau stellt erstmals den Norweger Edvard Munch und die „Fauves“, die sogenannten „Wilden“ in
der französischen Kunst – Henri Matisse, André Derain, Maurice de Vlaminck – , den Expressionisten in
Deutschland wie Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel, Alexej von Jawlensky, Wassily Kandinsky, Gabriele
Münter und Franz Marc gegenüber. Die Ausstellung zeigt insgesamt 146 Gemälde und 7 Skulpturen, die
aus Australien, USA, Israel, Russland, Europa und Deutschland im Museum Folkwang und ist noch bis
zum 20. Januar 2013 zu sehen sind.


Geöffnet ist die Ausstellung zu folgenden Zeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 Uhr bis 20 Uhr
Freitags 10 Uhr bis 22.30 Uhr
Weitere Informationen unter: www.folkwang-im-farbenrausch.de

Anna Littmann

Museum Folkwang

Museumsplatz 1
45128 Essen
anna.littmann@museum-folkwang.essen.de
www.museum-folkwang.de