15.04.2012 07:20 vom 16. bis 18. April 2012

ECHO-Tagung in Hamburg - Europas Top-Konzerthausmanager zu Gast in Laeiszhalle und Elbphilharmonie

Von: Elena Wätjen

Christoph Lieben-Seutter, Generalintendant der Laeiszhalle und Elbphilharmonie, begrüßt vom 16. bis 18. April 2012 die Manager der führenden Konzerthäuser Europas zum Symposium der ECHO (European Concert Hall Organisation) in Hamburg.

ECHO ist ein 1991 gegründetes Netzwerk, das den Austausch zwischen den renommiertesten Konzerthäusern Europas fördert. Einmal im Jahr treffen sich die ECHO-Mitglieder in jeweils wechselnden Städten.

Im Blick haben sie stets die Herausforderungen und Ziele ihrer Häuser im 21. Jahrhundert (weitere Informationen unter http://www.concerthallorganisation.eu/).

Als diesjähriger Gastgeber empfängt ECHO-Präsident Christoph Lieben-Seutter seine Gäste im KörberForum und in der Laeiszhalle. Auf dem Programm steht auch ein Besuch der Elbphilharmonie-Baustelle.

Unter den Gästen:

Louwrens Langevoort, Kölner Philharmonie

Matthias Naske, Philharmonie Luxemburg

Anthony Sargent, The Sage Gateshead (Gateshead/Großbritannien)

Stefan Forsberg, Stockholms Konserthus

Joan Oller Cuartero, Palau de la Música Catalana (Barcelona)

Sir Nicholas Kenyon, Barbican Centre (London)

András Csonka, Palace of Arts Budapest

Andrew Jowett, Town Hall & Symphony Hall Birmingham

Laurent Bayle, Cité de la Musique & Salle Pleyel (Paris)

Bernhard Kerres, Wiener Konzerthaus

Dr. Thomas Angyan, Musikverein (Wien)

Michel Franck, Théâtre des Champs-Elysées (Paris)

António Jorge Pacheco, Casa da Música (Porto)

Andreas Mölich-Zebhauser, Festspielhaus Baden-Baden

Simon Reinink, Het Concertgebouw Amsterdam

Paul Dujardin, BOZAR - Palais des Beaux-Arts de Bruxelles

Risto Nieminen, Fundação Calouste Gulbenkian (Lissabon)

Elena Wätjen

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

HamburgMusik gGmbH

Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft

c/o Laeiszhalle - Musikhalle Hamburg

Johannes-Brahms-Platz

(Dammtorwall 46)

D - 20355 Hamburg

Tel 0049 - (0)40 - 357 666 - 49

Fax 0049 - (0)40 - 357 666 - 55

 

waetjen@elbphilharmonie.de

www.elbphilharmonie.de/presse

www.elbphilharmonie-erleben.de