04.06.2013 09:51 ARCHITEKTUR - DESIGN - Ausstellung

Die Schau zeigt achtzig Publikationen aus mehr als zwanzig Ländern

Die Ausstellung Archizines widmet sich der aktuellen Verbreitung alternativer und unabhängiger Architekturzeitschriften weltweit.

Eine spannende Alternative zur etablierten Architekturpresse Foto: (c) Vitra Design Stiftung gGmbH

Von: GFDK

Die Ausstellung "Archizines" widmet sich der aktuellen Verbreitung alternativer und unabhängiger Architekturzeitschriften weltweit.

Die von Elias Redstone mit der Architectural Association, London entwickelte Schau zeigt achtzig Publikationen aus mehr als zwanzig Ländern, unter anderem aus Chile, China und Tansania. Diese bieten eine spannende Alternative zur etablierten Architekturpresse und bezeugen, dass auch im digitalen Zeitalter das Interesse an greifbaren Drucksachen weiterlebt.

Besucher der Ausstellung können in den Zeitschriften schmökern und Filminterviews mit den Blattmachern verfolgen.

Archizines - 7. Juni bis 29. September 2013 - Weil am Rhein