03.12.2012 09:16 hr-Sinfonieorchester und hr-Bigband

Die hr-Orchester spielten vor 5.300 hessischen Jugendlichen - Schüler waren begeistert von der Schultour 2012

„Insgesamt haben wir mit unseren Konzerten 5.300 Schüler erreicht“, freut sich hr-Musikchefin Andrea Zietzschmann, „und an den Reaktionen sieht man, wie gut es dem Nachwuchs gefallen hat.“ Bei der Tour des hr-Sinfonieorchesters durften die Kinder selbst den Dirigentenstab schwingen.

Das hr-Sinfonieorchester auf Schultour: José Luis Gomez zeigt einem Schüler das Dirigieren. Foto: Michelle Spillner

Die hr-Bigband auf Schultour Foto: hr/Ben Knabe

hr-Bigband-Saxofonist Steffen Weber wird während der Schultour am 16. November 2012 von einer Schülerin interviewt Foto: hr/Ben Knabe

Von: GFDK - Brigitte Schulz

„Das Konzert hätte den ganzen Tag dauern können! Ich werde den Auftritt so schnell nicht vergessen!“, schrieb eine Schülerin ins Gästebuch nach der Hessen-Schultour der beiden hr-Orchester. Vom 13. bis 23. November tourten das hr-Sinfonieorchester und die hr-Bigband durch 13 Schulen zwischen Viernheim im Süden und Grebenstein in Nordhessen.

„Insgesamt haben wir mit unseren Konzerten 5.300 Schüler erreicht“, freut sich hr-Musikchefin Andrea Zietzschmann, „und an den Reaktionen sieht man, wie gut es dem Nachwuchs gefallen hat.“ Bei der Tour des hr-Sinfonieorchesters durften die Kinder selbst den Dirigentenstab schwingen. In einer Frankfurter Schule für Gehörgeschädigte erspürten Kinder mit Luftballons die Schallwellen.

Das Fagott mit seinen tiefen Tönen gibt eine Extra-Einlage und löst besondere Freude aus. Astrid Ludwig, Lehrerin an der Butzbacher Gabriel-Biel-Förderschule, meint zu einer Journalistin: „90 Prozent unserer Kinder haben so etwas noch nie erlebt, und viele werden so etwas auch nie mehr erleben“.

Auf der hr-Bigband-Schultour gab es diesmal eine Premiere: Ausgewählte Schüler durften das Konzert in ihrer Schule selbst moderieren. Dazu übten sie vorher in einem Workshop mit YOU FM-Moderator Daniel Boschmann, wie man sich auf der Bühne bewegt, das Publikum begrüßt und wie man Interviews führt. Inhaltlich hatten sie sich zusammen mit ihren Lehrern auf die Komponisten vorbereitet, deren Stücke die hr-Bigband spielte. So konnten sie ihren Mitschülern einige wichtige Infos und auch Anekdoten von Miles Davis oder John Coltrane erzählen.

Die Nachwuchsförderung liegt den beiden Orchestern, die vielfältige Jugendprojekte betreiben, besonders am Herzen. Schon zum sechsten Mal waren die Profimusiker nun in hessischen Schulen unterwegs. Und die Nachfrage steigt: Schon jetzt liegen zahlreiche Bewerbungen für das nächste Jahr vor. Die nächsten Schultouren der beiden Orchester finden 2013 statt.

Bewerbungen für Schultour-Konzerte der beiden hr-Orchester

• Netzwerk Musik und Schule, Rudi Federspiel, E-Mail: musik-und-schule@hr.de
Informationen zu weiteren Jugendprojekten gibt es auf www.hr-bigband.de und www.hr-sinfonieorchester.de.

brigitte.schulz@remove-this.hr.de