12.05.2012 07:56 30. Mai - 3. Juni 2012

Das Literaturfest Salzburg 2012 - Vom Glück der schönen Sätze und der Spannung großer Geschichten

Team Literaturfest ©Eva-Maria Repolusk

Von: Salzburg.info

Seit 2008 bereichert das Literaturfest Salzburg alljährlich das Kulturangebot in der Stadt und hat sich als beliebter Fixstern etabliert. Unter der engagierten Leitung von Jochen Jung, Christa Gürtler und Klaus Seufer-Wasserthal wird das Ziel verfolgt, „die Schreibenden mit den Lesenden als Zuhörende“ zusammenzubringen.

So finden an fünf Tagen zahlreiche Programmpunkte an bekannten, aber auch an ungewöhnlichen Orten der Stadt Salzburg statt. Eröffnet wird das Literaturfest alljährlich mit einem Bunten Abend bei freiem Eintritt.

SPRACH:SPIEL und SPRACH:GENUSS
Das fünfte Literaturfest bringt heuer wieder die aufregendsten und überzeugendsten Sprachkünstler auf die Salzburger Lesebühnen. Es ist ein einmaliges Vergnügen, Autoren wie Fritz Achleitner, Alois Hotschnig, Barbara Frischmuth, Cees Nooteboom, Katja Lange-Müller, Michael Köhlmeier und Josef Bierbichler zuzuhören – großteils bei freiem Eintritt.

Die in Berlin lebende Salzburger Schriftstellerin Kathrin Röggla wurde für die literarische Spurensuche ausgewählt: Ihre Textzitate sind an zahlreichen Schaufenstern in ganz Salzburg nachzulesen.

Das abwechslungsreiche Programm des Salzburger Literaturfestes reicht von Lesungen, Gesprächen, Literarischem Musiktheater, Poetry Slam bis hin zur musikalischen Mittagslesung. 

Kinderprogramm für kleine Leseratten
Literarische Entdeckungsreisen in die Welt der Märchen, Redewendungen und Sprichwörter gibt es im Rahmen des Salzburger Literaturfestes für Kinder und Jugendliche: Es darf gelesen, geraten, gespielt und gesungen werden - unter anderem mit Barbara Frischmuth, Michael Köhlmeier und Michael Stavaric!

30. Mai - 3. Juni 2012

http://www.salzburg.info/de