09.10.2012 09:16 Cecilia Bartoli Special Guest bei "ECHO Klassik 2012

Cecilia Bartoli kommt zur ECHO Klassik 2012 - Preisverleihung ins Konzerthaus Berlin

Die italienische Mezzosopranistin Cecilia Bartoli kommt zur ECHO Klassik 2012-Preisverleihung ins Konzerthaus Berlin, die das ZDF am Sonntag, 14. Oktober 2012, 22.00 Uhr, zeitversetzt überträgt.

Cecilia Bartoli Kommt nach Berlin, Photo: Decca / Uli Weber

Von: GFDK - ZDF

Mainz (ots) - Die italienische Mezzosopranistin Cecilia Bartoli kommt zur ECHO Klassik 2012-Preisverleihung ins Konzerthaus Berlin, die das ZDF am Sonntag, 14. Oktober 2012, 22.00 Uhr, zeitversetzt überträgt. Gemeinsam mit der Krimiautorin Donna Leon hält die weltweit erfolgreiche Sängerin die Laudatio auf den Countertenor Philippe Jaroussky. Außerdem tritt sie mit einer Arie auf.

Durch das hochkarätige Programm führen Opernsänger Rolando Villazon und Moderatorin Nina Eichinger, beide dem ZDF durch mehrjährige enge Zusammenarbeit verbunden.

Ebenfalls als Laudatorin ist Nazan Eckes im Konzerthaus mit dabei, sie überreicht den ECHO Klassik in der Kategorie "Klassik ohne Grenzen" an Erwin Schrott, der für seine Tango-CD ausgezeichnet wird. Till Brönner ehrt seine Trompeten-Kollegin Alison Bolsom. Klassik-Radio-Moderator Holger Wemhoff übergibt den ECHO Klassik an das Ensemble Amarcord.

Die amerikanische Singer-Songwriterin und Pianistin Tori Amos überreicht die begehrte Trophäe an Khatia Buniatishvili, die als Nachwuchskünstlerin geehrt wird. Als weitere Mitwirkende der Konzertgala, deren Programm ausgewählte Preisträger bestreiten, dürfen sich die ZDF-Zuschauer auf den Stargeiger David Garrett, den "Sänger des Jahres" Klaus Florian Vogt und die Sopranistin Anna Prohaska freuen. Es spielt das Konzerthausorchester Berlin, die musikalische Leitung hat Vasily Petrenko, der ebenfalls ECHO Klassik-Preisträger 2012 ist.

Der ECHO Klassik wird seit 1994 vergeben. Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie e.V., ehrt damit jährlich herausragende und erfolgreiche Leistungen nationaler und internationaler Künstler. Das ZDF überträgt die Preisverleihung zum 17. Mal.