23.06.2014 00:04 thema: generationen

Aufruf zum Kunstprojekt: Künstlerin Eva Horstick-Schmitt sucht Töchter

Kunstprojekt Toechter Eva Horstick Schmitt

Unsere Töchter sind es, die Kinder in die Welt setzen und die für unsere Zukunft sorgen, damit wir in Deutschland nicht aussterben. Kunstprojekt Töchter (c) Eva Horstick Schmitt

Von: GFDK - Eva Horstick-Schmitt

Die Dortmunder Künstlerin Eva Horstick-Schmitt sucht in Deutschland für ihr Kunst - und Ausstellungsprojekt " Töchter" Zimmerfotos junger Frauen. Diese sollen dann später ausgestellt werden zusammen mit bereits erstellten Interviews und Portraits zum Thema Töchter. 

Die Serie "Töchter" erstellte die Künstlerin bereits in den 90 er Jahren. Anfang 2010 hat sie begonnen, die Töchter auch über ihre Zukunft (per Video) zu befragen und sie in einer bestimmten Art zu portraitieren. Unsere Töchter sind es, die Kinder in die Welt setzten und die für unsere Zukunft sorgen, damit wir in Deutschland nicht aussterben. Wir in Deutschland sind komplett überaltert. Durchschnittsalter 44 Jahre. 

Wenn das mal kein Grund ist, sich mal näher mit den nachfolgenden Generationen zu befassen. Politiker befassen sich äusserst selten mit unseren Nachkommen, sonst würden sie die Rentenkassen nicht plündern.

Fotovorgaben: Kunstprojekt "Töchter"

Das private Zimmer sollte vom Boden aus fotografiert werden - in einer Höhe von circa 40-50 Zentimetern. Diese Vorgabe meinerseits wäre zu beachten. Der Ort kann aussehen wie er mag. Er sollte möglichst authentisch sein.

Bitte die Fotos an art@live.de mailen, 1 Foto pro mail. Die längste Seite des Fotos sollte 1500 Pixel nicht unterschreiten. 

Als Zusatz erbittet die Künstlerin  in der Mail den Namen der Zimmerinhaberin im Foto und eine Bestätigung in der Mail, dass sie das Foto nutzen darf, in jeder Form für Ausstellungen und Veröffentlichungen. Wichtig ist die Telefonnummer für die Kontaktaufnahme, wenn das erwünscht ist. Die Beteiligten sollen bitte einige Sätze beifügen, in dem sie beschreiben, wo sie in 10 Jahren sein werden. Möchten sie Kinder,  was denken sie über ihre Umwelt und ihren Weg in diese Welt? Was sind ihre Träume? Bitte Name und Alter dazu  schreiben. Wer nur ein Foto senden möchte, darf das gerne tun.Es wäre nur wünschenswert  weitere Stimmen unserer "Töchter" zu verewigen.

Wer also Teil einer Ausstellung werden will und sein persönliches Bild des Heute, Hier und Jetzt zeigen möchte, darf sich gern beteiligen. 

Alle Beteiligten sollten zwischen 13 und 18 Jahre alt sein. Wer seinen Namen in der Ausstellungsliste genannt haben möchte, wird selbstverständlich benannt. Ansonsten geht es auch auf Wunsch anonym.

Das Ausstellungsprojekt führt die Künstlerin auf eigene Kosten durch. Ebenso die digitale Sammlung der Bilder, die sie für diese Gesamtschau der Zeit in der wir leben, sammelt. Wenn sich auf diesem Weg ein seriöser Verlag findet, der die Stimmen und Portraits unserer "Töchter" veröffentlichen möchte, darf sich gern mit einem Angebot melden.

 
Eva Horstick-Schmitt 

Dipl.-Fotodesignerin

Künstlerin

0049-231-735448 und 0179-7834420

ArtEve.de

44229 Dortmund

Art@Live.de