04.02.2016 00:13 Überregionaler Kunstpreis

artig Kunstpreis 2016: so frei wie die Kunst - jetzt bewerben

artig kunstpreis 2016

Allgäuer Künstlerverein lädt zur Einreichung bis 23. Februar 2016 ein (c) Kunstverein artig e.V.

Ausstellungsraeume Allgaeuer Kunstverein
Von: GFDK - Galerie kunstreich

Unabhängig von Thema, Gattung, Herkunft, Schaffensort, Ausbildung und Alter des Künstlers oder Zugehörigkeit zu einer Organisation: So frei wie nur möglich ist der „artig Kunstpreis 2016“. Der Allgäuer Kunstverein "artig" lädt dazu bildende Künstler aller Sparten von der Malerei über die Bildhauerei, Videokunst und Fotografie bis hin zu jeder denkbaren Mischform ein.

Sie können bis zu zwei Werke für den mit 1.000 Euro dotierten, überregionalen Kunstpreis einreichen. Die einzigen, die nicht mitmachen dürfen, sind die "artig"-Künstler selbst. Schließlich soll auch die Jury so frei wie möglich urteilen können. Zusätzlich wählen die Ausstellungsbesucher einen Publikumspreis über 500 Euro. Erstmals vergibt die Jury außerdem einen Sonderpreis über 500 Euro. Die Einreichungsfrist endet am Dienstag, 23. Februar 2016.

Überregionaler Kunstpreis

2014 hatte "artig" zum ersten Mal zu dem neuen Kunstpreis aufgerufen und war überwältigt von der Resonanz mit 540 eingereichten Werken aus fünf Ländern. 52 Bilder davon wählte die Jury für die Ausstellung zum Kunstpreis aus, bei dessen Vernissage die Galerie in der Kemptener Altstadt beinahe aus allen Nähten platzte. "Nach dem Erfolg 2014 war schnell klar, dass wir den Kunstpreis wieder anbieten wollen, denn die Wertschätzung innerhalb der Kollegen sowie das Interesse des Publikums waren groß", erinnert sich "artig"-Vorsitzender Stephan A. Schmidt.

Solidargemeinschaft unter Künstlern

Hinter dem "artig Kunstpreis" steckt auch der Gedanke einer Solidargemeinschaft unter Künstlern: "Das Preisgeld, die gesamte Ausstellung samt Werbematerialien, die Vernissage sowie den professionell gestalteten und fotografierten Katalog finanzieren alle teilnehmenden Künstler durch die Einreichungsgebühr und der Verein aus eigenen Mitteln sowie durch das ehrenamtliche Engagement der Mitglieder zusammen", erklärt Schmidt. "Wir freuen uns auf spannende, aufrüttelnde, neue, ungewohnte, ungemütliche und handwerklich gute Kunst von überall her und hoffen, dass wieder viele Kollegen sowohl aus der Region als auch weit darüber hinaus mitmachen."

Über den artig e.V.

Der Allgäuer Kunst- und Künstlerverein betreibt seit 2012 die Galerie "kunstreich" in historischen Gemäuern aus dem 15. Jahrhundert, in denen einst die reichsstädtische Münze Kemptens untergebracht war. Der "artig Kunstpreis 2016" wird die bereits 39. Ausstellung dort sein. Seit 2009 schon veranstaltet der Verein das Kunst- und Kulturfestival "artig". Dazu verwandeln die Künstler die 600 m² große Markthalle in Kempten für neun Tage in das große Kunstwohnzimmer mit Ausstellung, Bühne, Abendprogramm, Kaffee- und Barbetrieb. Durch diese regelmäßigen Aktivitäten, die Tausende Besucher anziehen, hat sich der "artig e. V." als ein unabhängiger, freier Akteur in der Kunst- und Kulturszene im Allgäu etabliert.

TERMINE: EINREICHUNG, JURY, VERNISSAGE & FINISSAGE

  • Bis Dienstag, 23. Februar 2016, können Künstler je maximal zwei Werke für den „artig Kunstpreis 2016“ einreichen, entweder über das Online-Formular auf www.artig.st/kunspreis16 oder per Post. Das Formular für den Postweg gibt es auch auf der Website.

  • Dann sucht die Jury aus "artig"-Künstlern die Arbeiten aus, die in der Ausstellung zum Kunstpreis in der Galerie "kunstreich" (Schützenstraße 7 in 87439 Kempten) gezeigt werden.

  • Die Künstler erfahren bis 6. März 2016, ob eines ihrer Werke dabei ist und liefern die Arbeiten dann am 20. und 21. März 2016 in der Galerie "kunstreich" an. In der zweiten Phase wählt die Jury aus den originalen Werken dann die Preisträger aus.

  • Bei der Vernissage am Samstag, 1. April 2016, um 20 Uhr verleiht der Verein den „artig Kunstpreis 2016“.

  • Bei der Finissage am Sonntag, 8. Mai 2014, übergibt "artig" den von der Brauerei Clemens Härle gestifteten Publikumspreis.

 

artig e. V., Schützenstraße 7, D-87435 Kempten (Allgäu),