02.08.2011 07:35 Tagestickets bereits ab 35,- EUR erhältlich

Akteure der Friedensentwicklung aus aller Welt - World Peace Festival bietet vergünstigte Konferenztickets für Privatpersonen

© 2011 World Peace Festival

Von: Sebastian Hesse

Berlin (ots) - Vom 20. bis 27. August 2011 wird das World Peace Festival in Berlin im Rahmen seines Kunst-, Kultur- und Konferenzprogramms renommierte Akteure der Friedensentwicklung aus aller Welt zusammenführen und auf die wachsende Bedeutung von weltweitem Frieden aufmerksam machen.

Höhepunkt des Festivals ist die internationale Friedenskonferenz am 26. und 27. August im Estrel Convention Center Berlin. Um auch der breiten Öffentlichkeit die Teilnahme an der Konferenz zu ermöglichen, bietet das World Peace Festival deutlich günstigere Konferenztickets für Privatpersonen.

Tagestickets für den ersten oder zweiten Konferenztag sind für 35,- EUR, Kombitickets für beide Tage für 60,- EUR unter http://tickets.worldpeacefestival.org erhältlich.

Die World Peace Festival Conference stellt erstmalig wirtschaftliche Aspekte in den Mittelpunkt der Diskussion um internationale Friedensentwicklung. Unter dem Motto "Peace is your business!" geben am ersten Konferenztag erfolgreiche Global Player Einblicke in ihre Visionen, Strategien und Erfahrungen.

Am zweiten Konferenztag wird die neue "Global Peace Building Strategy" (GPBS) der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Strategie für weltweite Friedensentwicklung wird auf der Konferenz diskutiert, bevor sie offiziell von UN Botschaftern der Vollversammlung der Vereinten Nationen übergeben wird.

Studierende aller Fachrichtungen haben bis Freitag, den 05. August 2011 die Möglichkeit, sich unter http://scholarship.worldpeacefestival.org für ein Stipendium zu bewerben, das eine kostenfreie Teilnahme an der World Peace Festival Conference ermöglicht.

Mit einer Vernissage am 20. August 2011 im Freien Museum Berlin wird die Festivalwoche feierlich eröffnet. Berliner und Gäste sind eingeladen, das Kunst- und Kulturprogramm des Festivals vom 20. bis 27. August im Freien Museum Berlin und das Filmprogramm im Berlinale-Kino Arsenal zu erleben. Der Eintritt ist frei

Über World Peace Festival und World Peace Partnership

Das World Peace Festival Berlin ist medialer Auftakt von World Peace Partnership. World Peace Partnership e.V. ist eine gemeinnützige, unabhängige, international tätige Organisation mit dem Ziel, Prozesse für weltweite Friedensentwicklung systematisch in die Wege zu leiten und zu fördern.

Mit der Unterstützung des United Nations Office for Partnerships und des United Nations Department of Public Information verbindet World Peace Partnership ihre eigene einzigartige und ganzheitliche Friedensentwicklungs-Strategie mit Initiativen und der langjährigen praktischen Erfahrung namhafter Experten auf dem Gebiet.

Das Ziel von World Peace Partnership ist der Anstoß globaler Bewegungen, die dazu beitragen, einen systematischen Politikwandel hin zu einer aufrichtigen Friedenspolitik herbeizuführen und Konflikte zwischen Menschen, Ländern und Konfessionen zu verhindern und abzubauen.

Nähere Informationen zum World Peace Festival und zu World Peace Partnership e.V. erhalten Sie unter www.worldpeacefestival.org

Pressekontakt:

Sebastian Hesse
World Peace Partnership | World Peace Festival
Potsdamer Platz 10, 10785 Berlin
Tel. 030-609855444
Email: presse@remove-this.worldpeacefestival.org