14.07.2011 12:28 noch bis zum 31.7. beim Sutton Verlag bewerben

Achtung Spannung: Der Countdown für den Thüringer Krimipreis tritt in die heiße Phase

Von: Olivia Schrumpf

Nur noch bis zum 31. Juli bleibt Zeit, sich mit einem unveröffentlichtem Thüringen-Krimi beim Sutton Verlag in Erfurt zu bewerben. Zahlreiche Wettbewerbsbeiträge sind bereits eingegangen. An blutigen Schauplätzen von Nordhausen bis Saalfeld, Schmölln bis Eisenach, in Sondershausen oder Heiligenstadt lassen Nachwuchsautoren und alte Hasen morden. Weitere spannende Manuskripte erhalten noch den letzten Feinschliff. Die Veranstalter freuen sich über die rege Beteiligung: „Wir sind sehr froh, dass wir so viele Thüringer Autoren mit diesem Wettbewerb erreichen und begeistern können“, so Lektoratsleiterin Julia Ströbel.

Ab August beginnt für die Jury die schwierige Auswahl. In den letzten Jahren feiern landauf, landab Regionalkrimis Erfolge: Spannende Kriminalfälle eingebettet in eine deutliche wieder erkennbare Umgebung. Verfolgungsjagden in bekannten Straßen, landestypische Mentalitäten, Sprache und Lebensgewohnheiten, liebevoll aufgespießt von Kennern der Region.Nur Thüringen ist leider bislang ein weitgehend weißer Fleck auf der Landkarte der Krimiliteratur geblieben. Dies zu ändern, ist das gemeinsame Ziel der Veranstalter des Wettbewerbs „1. Thüringer Krimipreis“.

Die Veranstalter laden Autorinnen und Autoren ein, bis zum 31. Juli 2011 unveröffentlichte Krimimanuskripte einzureichen, deren Handlung in Thüringen spielt. Eine Jury aus Vertretern der Veranstalter wird alle eingehenden Manuskripte prüfen und schließlich den Gewinner küren: Pünktlich zur Leipziger Buchmesse 2012 wird der beste Krimi im Sutton Verlag als Buch und E-Book erscheinen, feierlich präsentiert auf der Messe und anschließend bei Lesungen im Thüringer Buchhandel.Die genauen Anforderungen an die Manuskripte erhalten die Autoren beim Sutton Verlag, Hochheimer Str. 59 99094 Erfurt.

Die Lektoratsleiterin Julia Ströbel steht unter 0361/2216820 gerne für Fragen zur Verfügung. Und natürlich gibt es alle Informationen auch im Internet unter www.sutton-belletristik.de/thueringer-krimipreis2006 wagte der Erfurter Sutton Verlag, Spezialist für regionale und Technikgeschichte den Schritt auf gänzlich unbekanntes Terrain und bietet seither auch den Freunden spannender Unterhaltung ein kontinuierlich wachsendes Angebot: Historischen Romane und Krimis laden zum Schmökern, Gruseln und Genießen ein.Kreative Erzähler haben zahlreichen Lesern mit ihren Geschichten aus der Vergangenheit oder den Untiefen unserer Gesellschaft viel Freude bereitet.

Neben dem Erfolg beim Leser konnte Sutton Belletristik auch die Jury und die Abstimmenden des „Bloody Cover“ überzeugen: WestEnd Blues gewann im Herbst 2010den Preis für das beste deutschsprachige Krimi-Cover. Das neue Standbein des Verlags wächst und gedeiht!

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Olivia Schrumpf.
Telefon: (0361) 22168-77
E-Mail: schrumpf@remove-this.suttonverlag.de