18.05.2012 07:04 wird am 17.08.2012 im Rahmen des Konzertes verliehen

15.000 Euro für den Pianisten Christopher Park - LOTTO-Förderpreis des Rheingau Musik Festivals 2012

Christopher Park - Foto Quelle Rheingau Musik Festival

Von: Sabine Siemon

Oestrich-Winkel, 10. Mai 2012 – Der LOTTO-Förderpreis des Rheingau Musik Festivals geht in diesem Jahr an den 25-jährigen Pianisten Christopher Park.

Er ist damit nach dem Klarinettisten Sebastian Manz, der spanischen Geigerin Leticia Moreno und dem russischen Pianisten Denis Kozhukhin der vierte Preisträger, der von der hessischen Lotteriegesellschaft ausgezeichnet wird.

Der LOTTO-Förderpreis wird jährlich im Rahmen des Rheingau Musik Festivals vergeben. „Wir möchten jungen Talenten den Weg an die etablierte Spitze erleichtern“, beschreibt Dr. Heinz-Georg Sundermann, Geschäftsführer von LOTTO Hessen, die Intention des Preises.

In der Jurybegründung heißt es: „Christopher Park fasziniert insbesondere durch die Kombination aus technischer Versiertheit, musikalischer Überzeugungskraft und sympathischer Ausstrahlung.“ Die Jury setzt sich zusammen aus Christoph Eschenbach, derzeit Generalmusikdirektor des National Symphony Orchestra, dem Intendanten und Geschäftsführer des Rheingau Musik Festivals, Michael Herrmann, Dr. Heinz-Georg Sundermann sowie Programmmitarbeitern des Rheingau Musik Festivals.

Den LOTTO-Förderpreis des Rheingau Musik Festivals nimmt Christopher Park am 17. August 2012 im Rahmen des Preisträgerkonzertes auf Schloss Johannisberg aus den Händen von Dr. Heinz-Georg Sundermann entgegen. Christopher Park spielt Werke von Claude Debussy, Ludwig van Beethoven, Franz Liszt und Frédéric Chopin.

Bereits zum vierten Mal stiftet LOTTO Hessen den mit 15.000 Euro dotierten LOTTO-Förderpreis des Rheingau Musik Festivals. Diese von LOTTO Hessen im Jahr 2009 ins Leben gerufene Auszeichnung gilt außergewöhnlichen, jungen Nachwuchstalenten, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen.

LOTTO Hessen ist seit 2005 Hauptsponsor des Festivals. Die Unterstützung durch die hessische Lotteriegesellschaft ermöglicht auch die Abgabe vergünstigter Tickets an sozial schwächere Gruppen.

Mit zur Hälfte südkoreanischen Wurzeln wurde Christopher Park 1987 in Bamberg geboren und ist im Rhein-Main-Gebiet aufgewachsen. Neben seinen solistischen Tätigkeiten engagiert er sich vielseitig sowohl konzertant als auch bei CD-Aufnahmen in Kammermusik und Liedbegleitung.

Er studierte als seinerzeit jüngster Student bereits mit zwölf Jahren an der „University of Music Saar“ in der Klasse von Prof. Thomas Duis. Anschließend folgte sein Studium 2004 bis 2011 in der renommierten Klavierklasse von Prof. Lev Natochenny an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt.

Kartenbestellung und Programminformationen:

Rheingau Musik Festival Servicegesellschaft mbH & Co. KG

Postfach 11 25 – 65367 Oestrich-Winkel

www.rheingau-musik-festival.de

E-Mail: tickets@rheingau-musik-festival.de

Kartentelefon: 06723 / 60 21 70

*****************************************************

Rheingau Musik Festival Konzert GmbH

i.A. Sabine Siemon M.A.

– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –

Rheinallee1

65375 Oestrich-Winkel

Tel: + 49 67 23 / 91 77 15

Fax: + 49 67 23 / 91 77 19

mobil: + 49 171 / 261 82 30

E-Mail: siemon@rheingau-musik-festival.de

www.rheingau-musik-festival.de