25.03.2018 12:48 "Online Marketing Rockstars"

Der Begriff "Rockstars" ist schon peinlich genug findet Rolf Schröter

Mirko Kaminski befragt OMR-Besucher. Der Begriff Rockstars ist schon peinlich genug. Aber dass sich alberne Reklameheinis als Online Marketing Rockstars bezeichnen ist grottenalbern

Mirko Kaminski befragt OMR-Besucher. Der Begriff "Rockstars" ist schon peinlich genug. Aber dass sich alberne Reklameheinis als 'Online Marketing Rockstars' bezeichnen ist grottenalbern. Foto: Achtung

Von: Marketing News - W&V Rolf Schröter

Zuletzt hat mich Rolf Schlöter darüber informiert, dass Joko Winterscheidt ein Magazin für junge Leser herrausbringt. Na ja, schrieb er, innen locken schon mal unter anderem kiffende Nonnen und Joko im Puppenpuff. Und rein äußerlich sieht man Joko seine eigene Zeitschrift verbrennen, um sich damit eine Zigarette anzuzünden.

Rolf Schröter Ressortleiter Marketing bei W&V schreibt mir zu den "Online Marketing Rockstars"

Lieber Herr Böhmer,

der Begriff "Rockstars" ist schon peinlich genug. Aber dass sich alberne Reklameheinis als 'Online Marketing Rockstars' bezeichnen, ist nicht nur grottenalbern, sondern auch kotzscheißdumm."

Diese LeserIn-Zuschrift hat mich erheitert und überrascht. Ihre authentische Wut bricht in eine sprachliche Blüte, die einen feinen Humorgeschmack verbreitet.

Und überrascht hat sie mich, weil ich mir bis dato noch gar keine Gedanken über den Begriff "Online Marketing Rockstars" gemacht hatte. (So abgebrüht bin ich schon.)

Aber, liebe Leserin, resp. Leser: Als der Begriff "Online Marketing Rockstars" geboren wurde, war das vornehmliche Ziel bestimmt nicht, intelligent zu wirken. Sondern Aufmerksamkeit und Interesse zu erregen. Hat ja auch funktioniert! Sogar Mirko Kaminski ist dort und stellt die richtigen Fragen. Zum Beispiel: Trinkt der Kollege Algorithmus eigentlich Alkohol?

Wobei: Wenn der Kollege ein echter Rockstar ist, dann kennt der wahrscheinlich noch ganz andere Stöffchen …

An alle, die in Hamburg sind: Rock on! Details bitte unter #OMR18

… und dem Rest noch einen heiteren Abend voller Überraschungen!

Das wünscht

Rolf Schröter

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.