Marketing und Werbung - Produkte und Köpfe

18.02.2018 Klumps Mode in Onkel Lidls Hütte Bifi in der Badewanne, Heidi Klum im Lidl, Heckler & Koch im Wahn

Die Haute Couture des Topmodel-Kinderchors von Heidi Klum wird zum dritten Mal in Onkel Lidls Hütte verkloppt

Die Haute Couture des Topmodel-Kinderchors von Heidi Klum wird zum dritten Mal in Onkel Lidls Hütte verkloppt. Foto: obs/LIDL/Martin Ehleben

Von: GFDK - Marketing News -W&V Jochen Kalka

Am Aschermittwoch ist nicht immer alles vorbei stellte Holger Schellkopf von W&V noch vor ein paar Tagen fest und hat mir dazu einige nette Worte geschrien. Bei Gabor Steingart, war im Grunde genommen... mehr

16.02.2018 Es ist nie alles vorbei Am Aschermittwoch ist nicht immer alles vorbei stellt Holger Schellkopf fest

Fuer Gabor Steingart war am Aschermittwoch noch nicht alles vorbei

Für Gabor Steingart war am Aschermittwoch noch nicht alles vorbei. Foto: (c) Handelsblatt

Von: GFDK - Marketing News - W&V Holger Schellkopf

Holger Schellkopf der Chefredakteur von W&V schreibt mir das nicht immer alles vorbei ist. Letzte Woche hat mir Jochen Kalka über eine Drohkulisse der Werbegiganten geschrieben bei der es um Milliard... mehr

15.02.2018 Eine Drohkulisse um Werbegelder Starker Tobak? - digitale Werbegelder weg

Das ist mehr als eine harmlose Kritik von Unilever-Manager Keith Weed, hier wird eine Drohkulisse verstaerkt, bei der es um Milliarden Euro geht

Das ist mehr als eine harmlose Kritik von Unilever-Manager Keith Weed, hier wird eine Drohkulisse verstärkt, bei der es um Milliarden Euro geht. Foto: Unilever

Von: GFDK - Marketing News - W&V - Jochen Kalka

Zuletzt hat mir Frank Zimmer, Redaktionsleiter von W&V über einen Mißstand in der Werbebrance geschrieben, in der man ohne Abitur und Studium nichts mehr werden kann. Nun schreibt mir der Chefredakt... mehr

06.02.2018 David Ogilvy hat den Job gut gemacht David Ogilvy, der Gottvater der Werbung brauchte kein Abitur oder ein Studium

David Ogilvy wuerde heute noch nicht einmal ein Schnupperpraktikum bei Komm in die Agentur bekommen

David Ogilvy würde heute noch nicht einmal ein Schnupperpraktikum bei "Komm in die Agentur" bekommen.

Von: GFDK - Marketing News - W&V Frank Zimmer

Frank Zimmer Redaktionsleiter Online bei W&V, schreib mir über einen Mißstand der sich nicht nur in der Agentur-Brance breit gemacht hat. Ohne Abitur und Studium haben viele junge Menschen heute kau... mehr

06.02.2018 Das Netz ist am Toben Intolerante deutsche Konsumenten

Auf Twitter und Facebook sammelten sich Negativ-Kommentare an - begleitet von Boykott-Aufrufen wegen des Werbemotives von Katjes

Auf Twitter und Facebook sammelten sich Negativ-Kommentare an - begleitet von Boykott-Aufrufen wegen des Werbemotives von Katjes. Foto: (c) Katjes

Von: GFDk - Marketing News - W&V Frank Zimmer

Frank Zimmer, Redaktionsleiter Online bei W&V, schreibt mir zu einem Skandal über Katjes der keiner ist. Zuletzt berichtete er über Pressemitteilungen in eigener Sache die bisweilen schon lästig si... mehr

06.02.2018 Wohnen bei Aldi Tante Emma heißt jetzt Aldi und Boris Becker gehören die B&B-Hotels

Viele Leute glauben, dass die Hotels B&B nach Boris Becker benannt wurden oder ihm sogar gehoeren

Viele Leute glauben, dass die Hotels B&B nach Boris Becker benannt wurden oder ihm sogar gehören. Fotos: GFDK

Von: GFDK - Marketing News - W&V Holger Schellkopf

Holger Schellkopf, Chefredakteur von W&V, hat mir geschrieben und dieses mal ist es sogar besonders lustig. Aldi, Boris Becker und die B&B Holels sind diese Woche dran, nachdem er mir erst letzte Woch... mehr

04.02.2018 schlaflose Nächte Ist IHR Unternehmen fit in Sachen E-Privacy? die GFDK ist es noch nicht

Unser Marketing Redaktions-Mops Adele schaut genauso dumm aus der Waesche wie der Redaktionsleiter Gottfried Boehmer beim Thema E-Privacy. Foto: GFDK

Unser Marketing Redaktions-Mops Adele schaut genauso dumm aus der Wäsche wie der Redaktionsleiter Gottfried Böhmer beim Thema E-Privacy. Foto: GFDK

Von: GFDK - Marketing News - W&V Rolf Schröter

Rolf Schröter, Ressortleiter Marketing bei W&V, fragt mich ob ich fit bin in Sachen E-Privacy? Dazu ein ganz klares Nöö. Ich habe dazu natürlich sehr viel gelesen, schlauer bin ich aber nicht gewo... mehr

29.01.2018 Marketing im Dschungelcamp Matthias Mangiapane und Ansgar Brinkmann in den sozialen Medien beliebt

Der ehemalige Fußballprofi Ansgar Brinkmann konnte viele neue Fans auf Facebook und Instagram gewinnen

Der ehemalige Fußballprofi Ansgar Brinkmann konnte viele neue Fans auf Facebook und Instagram gewinnen. Foto: Steffen Ewald, Wikipedia - CC-BY-SA 3.0

Von: GFDK - Marketing News

Marketing in eigener Sache - Einige Kandidaten des Dschungelcamps wollen ihre Teilnahmen dazu nutzen, um auch nach der Sendung mediale Aufmerksamkeit zu genießen. Dafür ist eine Präsenz in den sozi... mehr

29.01.2018 Neues von Facebook Mark Zuckerberg will die Welt und uns gleich mit verbessern

Adele, der Redaktions Mops der GFDK hat auch schon die Nase voll von Mark Zuckerberg. Facebook geht es nur noch um die Gewinne

Adele, der Redaktions Mops der GFDK hat auch schon die Nase voll von Mark Zuckerberg. Facebook geht es nur noch um die Gewinne. Foto: GFDK

Von: GFDK - Marketing News - W&V Holger Schellkopf

Facebook will mehr Beiträge von Freunden und Familie im Newsfeed, dafür weniger von Unternehmen, Prominenten, Medien und politischen Gruppen anzeigen, teilte Zuckerberg erst kürzlich mit. Dass es... mehr

20.01.2018 bäumchen rüttel dich und schüttel dich Die Agentur Thjnk kommt nicht zu Ruhe - weitere Geschäftsführer gehen

Bettina Olf verlaesst Thjnk und fängt im März bei einer Agentur der WPP-Holding an

Bettina Olf verlässt Thjnk und fängt im März bei einer Agentur der WPP-Holding an. Foto: © Thjnk

Von: GFDK - Marketing News - Gottfried Böhmer

Bei Thjnk ist es weiter sehr ungemütlich und die personellen Querelen nehmen kein Ende. Die Gruppe bleibt dennoch auf Erfolgskurs Der Krieg um die besten Köpfe geht also auch 2018 weiter. 2012 formi... mehr

17.01.2018 Neugründung Crazyredwool Generator für PR-Story - Pressemitteilungen in eigener Sache

Stephan Ganser hat Publicis verlassen, um sich selbstständig zu machen mit Crazyredwool

Stephan Ganser hat Publicis verlassen, um sich selbstständig zu machen. Jetzt gründet er seine eigene Firma, eine virtuelle Agentur namens Crazyredwool. Foto: Crazyredwool

Von: GFDK -Marketing News- W&V Frank Zimmer

Frank Zimmer, Redaktionsleiter Online bei W&V hat mir wieder geschrieben, und ich muß zugeben das mich seine Kommentare immer sehr erfreuen. Ich warte schon regelrecht darauf. Dieses mal geht es um P... mehr

15.01.2018 Karriere bei SAP Kerstin Köder, neue SAP-Marketing-Chefin für Deutschland und MEE

Frauenpower und Karriere bei SAP. Kerstin Koeder ist SAP-Marketing-Chefin

Frauenpower und Karriere bei SAP. Kerstin Köder ist SAP-Marketing-Chefin Foto: Quelle: Freenet

Von: GFDK - Marketing News

Seit dem 1. Januar 2018 leitet Kerstin Köder das Marketing für die SAP Deutschland SE & Co. KG und die Region Mittel- und Osteuropa. Köder trägt damit die Verantwortung für das Marketing der SAP ... mehr

04.01.2018 Friseursalon der Zukunft Internet of Things im Friseursalon

Henkel Beauty Care stellt Friseursalon der Zukunft vor

Internet of Things: Henkel Beauty Care befördert das Friseurerlebnis ins digitale Zeitalter und stellt das "Schwarzkopf Professional SalonLab" auf der Elektronikmesse CES® in Las Vegas vor. obs/Henkel AG & Co. KGaA

Von: GFDK - Redaktion

Die Digitalisierung macht auch nicht vor der traditionellen Friseursalon-Branche halt. Längst machen sich die großen Konzerne wie Henkel und Procter & Gamble mit Hochdruck Gedanken wie sie ihr Gesch... mehr

10.12.2017 digitale Zirkus schlicht zu teuer Marc Pritchard provoziert und bleibt auf digitalen Sparkurs

Marc Pritchard provoziert als Marketingchef von Procter & Gamble einmal mehr die digitalen Medien

Marc Pritchard provoziert als Marketingchef von Procter & Gamble einmal mehr die digitalen Medien. Foto: P&G

Von: W&V - Jochen Kalka

Der Chefredakteur von W&V Jochen Kalka hat mir zum Wochenschluß ein paar Worte geschrieben.Er lässt nicht locker. Und das als größter Werbungtreibender der Welt: Marc Pritchard provoziert als Mark... mehr

28.11.2017 Keine Schnäppchen am Black Friday Der Black Friday ist ein Marketing Gag - Grosse Marken ohne Rabatt

Luxusmarken bleiben am black friday teuer

Keine Schnäppchen bei den Top-Marken. Wer nach besonderen Angeboten von Top-Marken am Black Friday suchte, wurde leider enttäuscht. Foto: GFDK

Von: GFDK - Marketing-Redaktion

Keine Schnäppchen bei den Top-Marken. Wer nach besonderen Angeboten von Top-Marken am Black Friday suchte, wurde leider enttäuscht. Wer nach einem Trenchscout von Burberry Ausschau hielt oder sich f... mehr

Treffer 1 bis 15 von 91